Abo
  • IT-Karriere:

Hitachi-S-XGA-Projektor mit 3.500 ANSI Lumen

Wechselobjektive versprechen hohe Flexibilität

Hitachi kündigt auf der CeBIT mit dem CP-SX1350 einen LCD-Projektor mit S-XGA-Auflösung und einer Helligkeit von 3.500 ANSI Lumen an. Zudem ist der Projektor mit vier Wechselobjektiven ausgestattet.

Artikel veröffentlicht am ,

Der CP-SX1350 ist eine Weiterentwicklung der LCD-Projektoren CP-X1200 und CP-X1250 und verfügt wie diese über vertikalen Lens Shift, diverse Anschlüsse sowie eine Netzwerkschnittstelle. Die vier Wechselobjektive (kurze Festbrennweite, geringes Zoom, großes Zoom und Ultrazoom) sollen in Kombination mit der vertikalen Lens-Shift-Funktion eine hohe Flexibilität bei der Installation garantieren und das Gerät so besonders für den Mietmarkt interessant machen.

Hitachi CP-SX1350
Hitachi CP-SX1350
Stellenmarkt
  1. Swyx Solutions GmbH, Linz, Wien, Salzburg (Österreich, Home-Office möglich)
  2. Formware GmbH, Nußdorf am Inn

Der Projektor kann so in Räumen beinahe jeder Größe eingesetzt werden, verspricht Hitachi. Die Bilddiagonale kann dabei zwischen 40 und 500 Zoll variiert werden. Mit dem 1,5fachen optischen Zoom kann der Projektionsabstand flexibel gehandhabt werden, eine Bildfläche mit 100 Zoll Bildschirmdiagonale ist mit einem Projektionsabstand zwischen 3 m und 4,6 m möglich. Zum Tausch der Objektive verfügt der CP-SX1350 über Bajonettverschlüsse. Das Betriebsgeräusch soll bei 39 db(a) im Normal- und 35 db(a) im Eco-Betrieb liegen.

Für hohe Bildqualität soll die Hitachi-Technik "Motion Adaptive Progressive Scan" sorgen, die weitaus schärfere und feinere Bilder liefern soll als die herkömmliche Interlaced-Videotechnik. Der CP-SX1350 ist außerdem mit der Funktion "My Screen" ausgestattet, mit PIN-Code-Sperre zum Schutz vor fremdem Zugriff sowie mit motorisierter horizontaler und vertikaler Trapezkorrektur.

Der Projektor verfügt über diverse PC- und Video-Eingänge, darunter 2x RGB, 1x DVI, Composite und S-Video sowie eine USB-Schnittstelle für den direkten Anschluss einer Maus zur Steuerung.

Hitachis CP-SX1350 misst 15 x 42 x 33 cm und wiegt 7,7 Kilogramm. Er soll ab Mai 2005 im Handel erhältlich sein, einen Preis konnte Hitachi noch nicht nennen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 799,90€
  2. (u. a. Guild Wars 2 - Path of Fire 15,99€, PUBG Survivor Pass 3 6,99€, Die Sims 4 10,99€)
  3. (aktuell u. a. NZXT H500 Overwatch Special Edition Gehhäuse 129,90€, NZXT RGB Kit 79,90€)
  4. (Monitore ab 147,99€ und Laptops ab 279,00€)

systemtester 25. Mai 2005

Aber der Preis wäre mir noch zu hoch. Ich schätze mal in 6-12 Monaten liegt der Preis ca...


Folgen Sie uns
       


Huawei P30 Pro - Test

5fach-Teleobjektiv und lichtstarker Sensor - das Huawei P30 Pro hat im Moment die beste Smartphone-Kamera.

Huawei P30 Pro - Test Video aufrufen
Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Heimautomatisierung Wäschefaltroboter-Hersteller Seven Dreamers ist insolvent
  2. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  3. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

    •  /