Abo
  • IT-Karriere:

Xbox 2: Microsoft setzt auf Unreal Engine 3

Epic Games gewinnt Microsoft Game Studios als Lizenznehmer

Das Spielestudio Epic Games hat mit Microsoft den bisher größten Lizenznehmer für seine in Entwicklung befindliche Unreal Engine 3 gewonnen. Epic zufolge soll die aufwendige und hardwarehungrige 3D-Spiele-Engine von Microsoft Game Studios zur Entwicklung von Spielen für den Xbox-Nachfolger eingesetzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits Anfang 2005 wurde Epic in die Reihe der offiziellen Entwicklerwerkzeug-Anbieter für die Xbox 2 aufgenommen. Mit der Unreal Engine 3 hoffen die Microsoft-Spieleentwickler, die Hardware der kommenden Spielekonsole besser ausreizen und damit auch in Zukunft eine hohe Spielequalität bieten zu können.

Bis es soweit ist, wird es aber noch etwas dauern - die Xbox 2 wird voraussichtlich im Herbst 2005 auf den Markt kommen, die Unreal Engine 3 Ende 2005 fertig werden. Epics früheren Aussagen zufolge werden erste darauf basierende Spiele im Jahr 2006 erscheinen und auch auf die dann moderne Hardware abzielen. Die Unreal Engine 3 soll auch andere zukünftige Spielekonsolen und PCs unterstützen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)
  2. 298,00€

Pre@cher 14. Mär 2005

falsch... das Hirn registriert etwa 50mal pro Sekunde, was um einen herum passiert und...

dieterds 10. Mär 2005

Das musst du gerade sagen ! Na aber sicher hat DX9 etwas damit zu tun. Denkste etwa, die...

Katsenkalamitaet 10. Mär 2005

...wird offenbar die neue Graphikreferenz -wenn die Pressung demnächst erfolgt =) Ich...

Gerry3k 10. Mär 2005

Ich glaub "der Soldat" ist Malcolm aus UT 2038 :D würde ich jedenfalls sagen, wenn ich...

mike444 10. Mär 2005

Videos gibts auf: http://www.1up.com/do/download?cId=3138759 Die Qualität ist zwar nicht...


Folgen Sie uns
       


Die Commodore-264er-Reihe angesehen

Unschlagbar günstig, unfassbar wenig RAM - der C16 konnte in vielen Belangen nicht mit dem populären C64 mithalten.

Die Commodore-264er-Reihe angesehen Video aufrufen
Hyper Casual Games: 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
Hyper Casual Games
30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Ob im Bus oder im Wartezimmer: Mobile Games sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die Hyper Casual Games sind ihr neuestes Untergenre. Dahinter steckt eine effiziente Designphilosophie - und viel Werbung.
Von Daniel Ziegener

  1. Mobile-Games-Auslese Die Evolution als Smartphone-Strategiespiel
  2. Mobile-Games-Auslese Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten
  3. Mobile-Games-Auslese Große Abenteuer im kleinen Feiertagsformat

DIN 2137-T2-Layout ausprobiert: Die Tastatur mit dem großen ß
DIN 2137-T2-Layout ausprobiert
Die Tastatur mit dem großen ß

Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert - und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.
Von Andreas Sebayang und Tobias Költzsch

  1. Butterfly 3 Apple entschuldigt sich für Problem-Tastatur
  2. Sicherheitslücke Funktastatur nimmt Befehle von Angreifern entgegen
  3. Azio Retro Classic im Test Außergewöhnlicher Tastatur-Koloss aus Kupfer und Leder

IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
IT-Forensikerin
Beweise sichern im Faradayschen Käfig

IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
Eine Reportage von Maja Hoock

  1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

    •  /