Abo
  • Services:

Logitech MX518 - Neue Gamer-Maus mit 1.600 dpi

Abtast-Präzision per Mausklick änderbar

Logitech stellt auf der CeBIT die MX518 Gaming-Grade Optical Mouse vor. Die Maus, die speziell für Computerspieler entwickelt wurde, kann man per Mausklick konfigurieren. So kann man zum Beispiel die Abtastgenauigkeit zwischen 400 und 1.600 dpi mit den beiden Tasten über und unter dem Scroll-Rad einstellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach Herstellerangaben können auch noch Mausbewegungen bei Beschleunigungen bis zu 15g abgetastet werden. Die Maus nutzt dazu bei der Datenübertragung ein 16-Bit-Format und überträgt bis zu 8.000 Informationen pro Sekunde. Die Bildverarbeitungsleistung soll bei 5 Megapixeln pro Sekunde liegen.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Regensburg
  2. ITEOS, Reutlingen, Freiburg

Zwei der acht Maustasten sind zudem mit der mitgelieferten SetPoint-Software individuell auf verschiedene Befehle programmierbar. Auch die drei Voreinstellungen der Abstastgenauigkeit lassen sich damit modifizieren.

Logitech MX518
Logitech MX518

Die Pads auf der Unterseite der Maus sollen außerdem noch die Reibung und Geräusche reduzieren. Die ausgeformten seitlichen Griffleisten für Daumen und Finger hingegen sollen für eine gute Ergonomie sorgen. Die Mausoberfläche ist in einem silbermetallicfarbenen Look mit durchgezogenen Schattierungen gehalten.

Die Logitech-Maus MX518 soll ab April 2005 für 54,99 Euro erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer Predator XB241Hbmipr für 299€ statt 364,90€ im Vergleich)

Sebastian Rohs 01. Jun 2005

:-) 21. Mai 2005

Hier empfehle ich den Mac, denn der hat eine rechts/links symetrische Maus. Man sieht...

Mar 20. Mai 2005

klingt so als ob du ne mx510 hast und nun etwas verärgert über modernere Mäuse bist...

hopper 29. Mär 2005

Guck mal unter http://www.misco.de/HPSinfo/~69645~WW~/ Hab sie telefonisch bestellt...

Cygon 15. Mär 2005

Also einen Trackball könnte ich mir wirklich nicht zum spielen vorstellen. Zumindest...


Folgen Sie uns
       


Macbook Air 2018 - Test

Nach mehreren Jahren spendiert Apple dem Macbook Air ein neues Gehäuse. Trotzdem ist es keine Referenz mehr für Kompaktheit und Gewicht. Das Notebook kann durch andere Dinge trotzdem überzeugen.

Macbook Air 2018 - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


      •  /