Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Star Wars Republic Commando - Taktik-Shooter?

Und schon wieder ein neues Star-Wars-Spiel von Lucas Arts

Sicher, eine so starke Lizenz wie Star Wars muss gemolken werden, trotzdem müssten sich derzeit wohl auch die größten Krieg-der-Sterne-Fans fragen, ob es wirklich nötig ist, dass Lucas Arts beinahe im Monatsrhythmus neue Spiele zum Thema veröffentlicht. Immerhin: Das jetzt erhältliche "Republic Commando" sollte sich ja vom Shooter-Einerlei auf Grund zahlreicher Taktik- und Strategie-Elemente unterscheiden - theoretisch zumindest.

In der Rolle eines Elite-Soldaten kämpft der Spieler hier in den Klon-Kriegen für das Delta Team im namensgebenden "Republic Commando" - und zwar nicht allein: Zwar ist man die ersten Minuten noch solo unterwegs, schon bald schließen sich aber drei Kumpanen dem Spieler an und bilden die ab sofort immer zu viert operierende Truppe. Gelungen ist das als erste Mission getarnte Tutorial: Während bereits die ersten Gefechte toben, erfährt man alles über das Anbringen und Entschärfen von Bomben, den Nachtsichtmodus und die unterschiedlichen Waffen wie Blaster und Scharfschützengewehr oder Granaten.

Anzeige

Screenshot #1
Screenshot #1
Zwar übernimmt man nie die Steuerung der drei Kollegen, mit Hilfe von Anzeigen auf dem Hud ist man aber ständig über deren Position sowie ihren Gesundheitszustand informiert. Zudem erweisen sich die Spezialisten als große Hilfe beim Hacken von Terminals oder dem Sprengen: Der jeweils auf dem Screen aufleuchtende Aktionspunkt muss nur anvisiert werden; sobald dann die F-Taste gedrückt wird, rennt das am nächsten stehende Teammitglied zur betreffenden Stelle und übernimmt die jeweilige Aufgabe.

Lucas Arts bewirbt "Republic Commando" mit den Worten: "Noch nie war strategische Action so leicht spielbar!". Diese Aussage stimmt, was die einfache Spielbarkeit angeht; allerdings hat das Wort Strategie bei diesem Spiel kaum eine Berechtigung. Sicher, es gibt die Möglichkeit, den Team-Mitgliedern Formationsbefehle zu geben - aber viel mehr als ein "Greift an" oder "Haltet die Stellung" ist nicht möglich. Prinzipiell lässt sich das Spiel problemlos lösen, ohne jemals einen Formationsbefehl zu geben. Selbst wer sich nur auf sich selber konzentriert und nur ab und zu gesundheitlich geschwächten oder vorübergehend ausgeschalteten Kollegen mit etwas Bacta aushilft, muss kaum größere Probleme fürchten.

Spieletest: Star Wars Republic Commando - Taktik-Shooter? 

eye home zur Startseite
Buckethead 12. Feb 2010

Bei mir ist es dasselne problem. Dad mit der grafik Hab ich auch shon versucht, abr es...

Clangründer 07. Okt 2008

Den Clan gibts schon seit Jahren nicht mehr, bitte nicht mer per icq bei mir melden und...

BuBBa 21. Mär 2006

Also nach den bisherigen Kommentaren war ich geschockt. Das Spiel ist nämlich echt Klasse...

Dr_Flix 03. Jul 2005

das ist aber ein klassischer aepfel und birnen vergleich, wie er im buche steht...

Three-Eight 04. Jun 2005

Nun ich denke und hoffe mal wohl sehr, dass es einen Nachfolger gibt, da ich das spiel...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ITG Isotope Technologies Garching GmbH, Garching Raum München
  2. Helicopter Flight Training Services GmbH, Bückeburg
  3. Wanzl Metallwarenfabrik GmbH, Leipheim
  4. L-Bank Staatsbank für Baden-Württemberg, Karlsruhe


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,99€
  2. (-63%) 7,49€
  3. (-15%) 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fake News

    Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

  2. Diewithme

    Zusammen im Chat den Akkutod sterben

  3. Soziales Netzwerk

    Facebook sorgt sich um seine Auswirkungen auf die Demokratie

  4. Telefónica

    5G-Test für TV-Übertragung im Bayerischen Oberland

  5. Omega Timing

    Kamera mit 2.000 x 1 Pixeln sucht Sieger

  6. Autonomes Fahren

    Waymo testet in Atlanta

  7. Newsletter-Dienst

    Mailchimp verrät E-Mail-Adressen von Newsletter-Abonnenten

  8. Gegen FCC

    US-Bundesstaat Montana verlangt Netzneutralität für Behörden

  9. Digital Rights Management

    Denuvo von Sicherheitsanbieter Irdeto gekauft

  10. Android 8.1

    Oreo erkennt Qualität von WLAN-Netzwerk vor Verbindung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
BeA
Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
  1. BeA Bundesrechtsanwaltskammer stellt Zahlungen an Atos ein
  2. Chipkarten-Hersteller Thales übernimmt Gemalto
  3. Atos Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. NetzDG Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Re: Facebook IST eine Echokammer

    Muhaha | 14:36

  2. Re: Software ist keine Frau

    Eisboer | 14:36

  3. Re: Inkonsistente technische Daten

    Zerginator | 14:35

  4. Re: Feminist != gleichberechtigung

    mxcd | 14:35

  5. Re: ~10% in generischen Benchmarks. I/O +200% CPU...

    Eop | 14:34


  1. 14:55

  2. 14:13

  3. 13:27

  4. 13:18

  5. 12:07

  6. 12:06

  7. 11:46

  8. 11:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel