Abo
  • Services:
Anzeige

Farb-Fernbedienung Harmony 885 von Logitech

Infrarot-Codes im Internet herunterladbar

Mit der Harmony 885 stellt Logitech eine neue Universal-Fernbedienung vor, die mit einem Farbdisplay daherkommt und die Unterhaltungselektronik im Wohnzimmer steuern soll.

Die wieder aufladbare Fernbedienung verfügt über eine Infrarot-Schnittstelle und wird über das Internet mit Geräte-Codes "gefüttert", sprich aktualisiert. Aus einer Online-Datenbank, die unter www.logitech.com/harmony erreichbar ist, wählt der User seine Geräte anhand der Modellnummern aus. Sind alle Geräte und indivduellen Tastenbelegungen gewählt, wird das Userprofil gespeichert und über den USB-Anschluss auf die Harmony-Fernbedienung übertragen.

Anzeige

Logitech Harmony 885
Logitech Harmony 885
Das große Farbdisplay der Fernbedienung führt den Benutzer durch das Navigationsmenü. Die am Display angebrachten Tasten - jeweils vier auf der rechten und auf der linken Seite - bedienen Funktionen, die auf den On-Screen-Symbolen bzw. als Text im Display stehen. Eine Hintergrundbeleuchtung erleichtert die Navigation im Dunkeln.

Die Harmony 885 wird mit einer Ladestation ausgeliefert, die den Lithium-Ionen-Akku wieder auflädt. Ob vielleicht Akkus doch besser gewesen wären, kann man an dieser Stelle nicht klären - aber durch die Ladestation hat man natürlich noch ein Netzteil und vor allem noch ein Gerät mehr im Wohnzimmer, was man irgendwo abstellen muss.

Die Fernbedienung kann mehrere Befehle aneinanderketten, so dass man später mit einem Tastendruck beispielsweise alle Geräte einschaltet, die für eine Aktivität wie "DVD-schauen" notwendig sind.
Die Harmony 885 soll ab Frühjahr 2005 verfügbar sein. Den Preis teilte Logitech noch nicht mit.


eye home zur Startseite
Marcel Beckert 18. Sep 2006

Hallo, kannst du mir sagen, wo die Datei mit den IR codes steht. Ich habe einen PPC und...

Furious Dragon 02. Mär 2006

Hi ich hab das Soundsystem Logitech z-5500 kann ich mit dieser Fernbedienung auch mein...

Hanisoft 21. Mär 2005

Das ist natürlich furchtbar, eine Fernbedienung mit dem Telefon verwechseln. Da muss man...

Tim 10. Mär 2005

Die Fernbedienung hat mich bei Logitech auch interessiert (auch wenn nur ein Dummy dort...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen
  2. Deutsche Post DHL Group, Bonn
  3. Institut für angewandte Gesundheitsforschung Berlin, Berlin
  4. Robert Bosch GmbH, Böblingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  2. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  3. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  4. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  5. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  6. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  7. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  8. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  9. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  10. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: IMHO: Der falsche Weg

    SJ | 06:13

  2. Re: Verkaufen die jetzt neue generationen ohne...

    VHau | 05:22

  3. Re: Fragwürdige Ethik der "Sicherheits-Forscher"

    CoDEmanX | 05:18

  4. Re: Windows/Microsoft ist das beste Beispiel

    CoDEmanX | 05:09

  5. Betriebssysteme

    breakthewall | 04:52


  1. 19:09

  2. 16:57

  3. 16:48

  4. 16:13

  5. 15:36

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel