• IT-Karriere:
  • Services:

Pontis MS330: Audio-Festplatten-Rekorder im HiFi-Outfit

HiFi-Komponente mit Festplatte, CD-RW und Netzwerkanschluss

Pontis stellt mit dem Audio-Festplatten-Rekorder MS330 ein Gerät im HiFi-Design vor, das auf seiner 80-GByte-Festplatte mehr als 1.300 Stunden Musik oder über 80.000 Fotos unterbringen soll. Der MS330 soll den traditionellen CD-Player ersetzen und darüber hinaus einige Zusatz­funktionen bieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Er soll eine Audio-CD direkt nach dem Einlegen erkennen und Titel sowie Interpreten auf dem Display oder dem angeschlossenen TV-Bildschirm anzeigen. Seine Datenbank enthält ab Werk bereits über 1,5 Millionen Songs. Wird er ans Internet angeschlossen, können Titel-Informationen auch online abgefragt werden, die interne Datenbank wird zudem automatisch aktualisiert.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn-Röttgen
  2. Wintershall Dea Deutschland GmbH, Hamburg

Pontis MS330
Pontis MS330
Dabei sollen sich die CDs auch leicht auf die Festplatte kopieren lassen, wobei MP3-Dateien erzeugt werden. Der MS330 arbeitet dabei mit doppelter Geschwindigkeit und beschleunigt bei Verwendung des verlustfreien FLAC-Codecs sogar viermal schneller als normal. WAV-Dateien werden in 20facher Geschwindigkeit erstellt. Dabei sortiert die Software des MS330 die überspielten CDs selbstständig nach Interpret, Album und Genre in das bestehende Archiv ein.

Während der Rekorder eine neue CDs einliest, kann parallel auch die bereits gespeicherte Musik gehört werden. Auch persönliche Playlisten lassen sich mit dem MS330 zusammenstellen, abspeichern und als Audio- oder MP3-CD brennen. Die Bedienung erfolgt mittels eines Multifunktionsdrehrads direkt am Gerät oder per Fernbedienung.

Der MS330 kommt ohne Lüfter aus, was eine geräuschlose Kühlung verspricht. Zudem wurde eine besonders leise Festplatte verbaut. Auch hat Pontis dem Gerät analoge und digitale Audio-Anschlüsse (Line-In, Line-Out, optisch) sowie einen Speicherkartenleser und zwei USB-Ports spendiert. Über die Analog-Anschlüsse sollen sich auch Vinyl-Schallplatten oder auch bespielte Musikkassetten auf dem MS330 digital archivieren lassen.

Da der Pontis neben UPnP auch AutoIP und DHCP unterstützt, sollte sich die Anbindung an den PC oder das heimische Computernetzwerk recht einfach gestalten. Der Austausch von Daten, die Verwaltung und die Datensicherung des Archivs erfolgen über Standard-Software am Computer, Foto- und Musik-Dateien können aber auch einfach per Drag and Drop auf die Festplatte des MS330 kopiert werden.

Ins Netzwerk eingebunden wird der MS330 zum Musikserver und kann unterschiedliche Musik über das Netzwerk in verschiedene Räume übertragen, UpnP-fähige Abspielsationen vorausgesetzt. Während die Musik spielt, kann der TV-Bildschirm zusätzlich für eine Foto- oder Bildershow genutzt werden.

Der Pontis-MS330-Audio-Festplatten-Rekorder soll ab April 2005 für 899,- Euro zu haben sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. bis zu 400 Euro auf ausgewählte Sony-Kameras, Objektive und Zubehör
  2. 80,75€ (inkl. 16% Direktabzug - Bestpreis!)
  3. ab 2.319€
  4. 331,97€ (inkl. 16% Direktabzug - Bestpreis!)

naitsab 26. Mai 2005

Ja, das geht. Bei mir läuft seit kurzem Twonkyvision Mediaserver 2.8 WL-HDD läuft und...

NukeOperator 08. Apr 2005

Was Du suchst ist wohl das: http://hermstedt.de/german/hifidelio/hifidelio.html

EinZauberwesen 10. Mär 2005

Warum redet jeder vom OS? Was íst mit den HiFi DVD Player unterm Fernseher, der bei den...

Uni 10. Mär 2005

Wir wissen zwar nicht mit wieviel Khz und KBit/s, aber ich würde behaupten, das es genug...


Folgen Sie uns
       


Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

    •  /