Abo
  • Services:

Samsung zeigt 82-Zoll-LCD-Fernseher

Monster-Fernseher mit 1.920 x 1.080 Pixeln Auflösung

Samsung zeigt auf der CeBIT ein riesiges TFT-LCD-Fernsehgerät mit einer Bildschirmdiagonale von 82 Zoll im Bildschirmformat 16:9. Ein Flachbildschirmgerät dieser Größe war bisher nur unter Einsatz von Plasmatechnologie möglich.

Artikel veröffentlicht am ,

Samsung gibt bei dem S-PVA-Panel eine Reaktionszeit von unter 8 Millisekunden an. Die Auflösung liegt bei 1.920 x 1.080 Pixeln. Das Panel verfügt über 12,44 Millionen Dünnfilmtransistoren und über 6,22 Millionen Sub-Pixel. Der Helligkeitswert beträgt 600 Nits (cd/m2), das Kontrastverhältnis gibt Samsung mit 1:1.200 an. Der LCD-Fernseher misst 1.875 x 1.080 x 45 mm. Leider wurde das Gewicht nicht angegeben.

Samsungs 82-Zoll-LCD-Fernseher
Samsungs 82-Zoll-LCD-Fernseher
Stellenmarkt
  1. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  2. Lufthansa Industry Solutions TS GmbH, Oldenburg

Das Gerät bietet neben analogen Eingängen auch einen digitalen Eingang mit HDMI-Schnittstelle. Der Betrachtungswinkel liegt bei 180 Grad. Gegenüber einem Plasma-Bildschirm hat die LCD-Technik den Vorteil des geringeren Energieverbrauchs und des niedrigeren Gewichtes.

Aus einem Glassubstrat, das das Unternehmen in seiner Fab der 7. Generation in Tangjeong (Korea) herstellt, kann man zwei dieser 82-Zoll-Panele produzieren. Ein Glassubstrat misst 1.870 x 2.200 mm. Normalerweise werden daraus 40-, 46- und 57-Zoll-Modelle gewonnen.

Wann das Gerät auf den Markt kommt und was es kosten wird, ist noch nicht bekannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 1.119€ (Ersparnis: 310€)
  2. (heute u. a. Far Cry 5 für 44,99€, Wolfenstein II für 24,99€, ELEX für 21,99€ und...
  3. für 109,99€ statt 189,99€ (Neupreis) und 32 GB für 139,99€ statt 219,99€ (Neupreis)
  4. (aktuell u. a. WD Elements 4 TB für 99€ und SanDisk Ultra 64-GB-micro-SDXC für 17€ - Angebote...

thomm 10. Mär 2005

HDMI, damit man auch ja nur Dinge sehen kann, die die BigBrother erlaubt. Immer schön der...

Uni 10. Mär 2005

Ufff.. dann aber lieber die Ausführung ohne diese Zwerge.. Lieber was wie Gail Kim ;-)


Folgen Sie uns
       


Far Cry 5 - Fazit

Im Fazit zu Far Cry 5 zeigen wir dumme Gegner, schöne Grafik und erklären, wie Ubisoft erneut viel Potenzial verschenkt.

Far Cry 5 - Fazit Video aufrufen
Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  2. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen
  3. DSGVO Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

    •  /