Abo
  • Services:

StarMoney 5.0 angekündigt

Neue Funktionen für eBay, Rechnungsverwaltung und PDFs

Auf der CeBIT wartet das Hamburger Unternehmen Star Finanz mit einer Weiterentwicklung der Online-Banking-Software StarMoney auf. Die aktuelle Version StarMoney 5.0 bietet viele neue Möglichkeiten, u.a. das Verwalten von eBay-Konten, die automatische Übernahme von Rechnungsdaten aus der Zwischenablage sowie die PDF-Verwaltung im Bereich Personal Finance Management.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Software kann der Anwender sein eBay-Konto verwalten: Die bei eBay verkauften und gekauften Artikel werden in einer Liste aufgeführt. Durch einen Abgleich zwischen den getätigten Umsätzen der Girokonten mit den eBay-Artikeln in der Warenliste kann der Kunde seine Zahlungseingänge und -verpflichtungen verwalten. In der eBay-Artikelliste kann er überprüfen, ob schon Zahlungen von verkauften Artikeln eingegangen sind oder ob er eigene Zahlungen für gekaufte Waren anweisen soll.

Stellenmarkt
  1. Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart, Stuttgart
  2. über duerenhoff GmbH, Stuttgart

Zudem kann die Software elektronische Rechnungsdaten für einen Zahlungseingang erfassen (Electronic Bill Presentment und Payment). Damit entfällt das Kopieren von Informationen aus elektronischen Rechnungen oder eBay-Zahlungsaufforderungen. Stattdessen kopiert der Anwender den gesamten Rechnungstext bzw. die Zahlungsaufforderung aus E-Mails in die Windows-Zwischenablage. StarMoney 5.0 soll dann automatisch das Überweisungsformular ausfüllen. Dabei werden über spezielle Suchalgorithmen die Felder automatisch richtig zugeordnet. Mehrdeutige Treffer kann der Anwender auch manuell zuweisen. Mit StarMoney 5.0 ist es möglich, PDF-Dokumente verschlüsselt auf der Festplatte zu speichern und zu verwalten.

Die beiden Kontenarten "Haushaltsbuch" und "Fondssparkonto" sind erstmals im Leistungsumfang der Online-Banking-Software enthalten, ebenso ein Adressbuch für EU-Standardüberweisungen. Eine Verwaltung von Freistellungsaufträgen erfolgt automatisch, wenn das Kreditinstitut den Geschäftsvorfall HKFRD unterstützt, ansonsten kann diese manuell erfolgen. Um die Lesbarkeit und die Übersichtlichkeit zu verbessern, wurden in StarMoney 5.0 die Schriftarten der Zahlungsverkehrsformulare vergrößert.

StarMoney 5.0 kann unter www.starfinanz.de online bestellt werden und ist über Sparkassen, Banken und den Handel zu beziehen. Die Vollversion kostet 39,- Euro, das Update von StarMoney 3.0 oder 4.0 ist für 24,90 Euro erhältlich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 72,99€
  2. (aktuell u. a. Samsung 860 Evo 500-GB-SSD 119€, externer DVD-Brenner 25€, 2-TB-HDD extern 66€)
  3. 99,99€

user 19. Feb 2007

schlauberger , dann mach mal 10 normale überweisungen mit einer tan. oder jeden monat die...

user 19. Feb 2007

so gerade getestet und ich finde das program ne frechheit! Es war schon ne frechheit das...

leander212 13. Mär 2005

Ich hab nach gefragt in der Testphase 6 mon. kostenlos danach 3,99€/Jahr


Folgen Sie uns
       


HTC Vive Pro - Test

Das HTC Vive Pro ist ein beeindruckendes Headset und ein sehr gutes Gesamtkonzept. Allerdings zweifeln wir am Erfolg des Produktes in unserem Test - und zwar wegen des sehr hohen Kaufpreises und fehlenden Zubehörs.

HTC Vive Pro - Test Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

    •  /