Abo
  • Services:

GDC: Spiele finden im Silicon Valley ein Zuhause

Walk of Game als Gegenstück zur Ruhmesmeile in Hollywood

In San Francisco findet derzeit die Game Developers Conference 2005 (GDC) statt. Bereits im Vorfeld eröffnete man dort den "Walk of Game", des Gegenstück zur Ruhmesmeile Hollywoods in Los Angeles. Entsprechend war auch Spiele-Prominenz zugegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Metreon, dem Unterhaltungscenter der Bay Area, freute sich beispielsweise Altmeister Nolan Bushnell (Pong) sichtlich gerührt über seinen Stern. Geehrt wurden unter anderem Halo, Legend of Zelda und Mario. Shigeru Miyamoto reiste mit seiner übergroßen Spielfigur an - Mario.

Stellenmarkt
  1. tecmata GmbH, Wiesbaden
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Mario mit Stern
Mario mit Stern
San Franciscos Bürgermeister Gavin Hensom machte bei dieser Gelegenheit wieder einmal deutlich, wie stark der Spielmarkt mittlerweile geworden ist - wirtschaftlich und kulturell. Kommerzieller Erfolg und eine eigenständige Kultur geben dieser Branche inzwischen ein eigenes Gesicht, was auch der Walk of Game im Silicon Valley unterstreichen soll. Schließlich ist die Geburt der noch jungen Unterhaltungsindustrie eng mit der von Hard- und Softwarefirmen in der Region verbunden.

Die Konferenz profitiert dabei vom Umzug in die Innenstadt der kalifornischen Metropole, der jahrelange Austragungsort San Jose konnte bereits im vergangenen Jahr die vielen Besucher kaum noch aufnehmen. Auch bietet das liberale und weltoffene San Francisco eine ideale Kulisse für die aus allen Ländern angereisten Aktiven der Branche.

Moscone West Center
Moscone West Center
Im Moscone West Center finden in den nächsten Tagen eine Vielzahl von Vorträgen, Workshops, Präsentationen und Awards statt. Mit Veranstaltungen wie Serious Game Summit, GDC Mobile, IGDA Track, Choice Awards Ceremony, ConfQuest (Massively Multiplayer) und East meets West Reception (Japan - USA) werden fast alle Themen im Spielebereich behandelt.

Ein paar Blocks weiter fand im Hotel Niko am Montag und Dienstag die Games Connection statt. Mit einem simplen und wirksamen Konzept bringen die Franzosen bereits seit zwei Jahren Entwicklungsstudios und interessierte Publisher zusammen. Ab rund 1.900,- Euro Standkosten gibt es eine Gesprächskabine und es wird die Terminplanung übernommen. Die Games Connection ihrerseits sorgt für die Teilnahme von Vertretern der Publisher, rund 40 waren in diesem Jahr vertreten.

Projektmanager Stan Baraduc freute sich über den regen Zuspruch und machte darauf aufmerksam, dass diese Veranstaltung auch in Europa stattfindet. Firmen wie Nintendo und Konami sind bereits Stammkunden. Ob die über 60 Studios Projektpartner gefunden haben, wird sich in den nächsten Monaten zeigen. Auf alle Fälle jedoch ein effektives Konzept, welches Verlagen wie Entwicklern viel Aufwand und Zeit auf der Suche nach Projekten und Partnern spart. [von Thomas Dlugaiczyk]



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 22,49€
  3. 99,99€

V. 10. Mär 2005

... der könnte auch den deutschen Artikel dazu auf Golem lesen ;-) https://www.golem.de...


Folgen Sie uns
       


Super Nt - Fazit

Wir ziehen unser Test-Fazit zum Super Nt von Analogue.

Super Nt - Fazit Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

    •  /