• IT-Karriere:
  • Services:

Linksys Media Link: Schnurlos-Übertragung von Video und Ton

Musik auf Fernseher und Stereoanlage

Linksys stellt seinen neuen digitalen Media-Adapter Linksys Wireless-G Media Link (WMLV54G) vor. Damit lassen sich Film- und Musik-Dateien im ganzen Haus auf Fernseher und Stereoanlage abspielen. Der Adapter unterstützt DTCP-IP (Digital Transmission Content Protection over IP).

Artikel veröffentlicht am ,

Der Wireless-G Media Link wird in der Nähe des Fernsehers oder der Stereoanlage aufgestellt und über ein Standard-A/V-, Component-, Composite- oder S-Video-Kabel angeschlossen. An das Heimnetzwerk wird er über Wireless-G (802.11g) oder auch über ein Standard-10/100-Ethernetkabel angebunden. Der Linksys Media Link unterstützt auch Formate wie MPEG4 und WMV und kann Filme mit einer Auflösung von bis zu 1.280 x 720 Pixeln übertragen, teilte der Hersteller mit.

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Landesamt für Statistik Niedersachsen, Hannover

Das Gerät bietet Unterstützung für Universal-Plug-and-Play-(UPnP-)basierte, automatisch erfasste Inhalte innerhalb des Netzwerks, die auf dem PC, Medienserver, Linksys Router/Gateway, mit dem Netzwerk verbundenen Festplatten oder anderen digitalen Medienträgern vorliegen können.

Der Lieferumfang des Linksys Wireless-G Media Link beinhaltet neben einer Infrarot-Fernbedienung Audio/Video-Kabel, S-Video-Kabel, Ethernet-Kabel und ein Stromkabel. Der WMLV54G soll ab Sommer 2005 erhältlich sein. Der Preis wurde noch nicht mitgeteilt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,25€
  2. 8,99€
  3. 52,79€

smd 11. Mär 2005

......solche lösungen find ich top :-).....ist vom prinzip her aber das gleiche wie mein...


Folgen Sie uns
       


Canon EOS R5 - Test

Canons spiegellose Vollformatkamera EOS R5 kann Fotos mit 45 Mpx aufnehmen und Videos in 8K - aber Letzteres nur mit Einschränkungen.

Canon EOS R5 - Test Video aufrufen
    •  /