Abo
  • Services:
Anzeige

Kodak Picture Viewer: Bildanzeige von SD/MMC-Cards

Digitales Fotoalbum im Taschenformat

Mit dem Kodak EasyShare Picture Viewer hat Kodak ein kleines Gerät zum Präsentieren von Digitalbildern vorgestellt. Das Gerät verfügt über einen SD/MMC-Karten-Slot und bietet intern 32 MByte Speicher.

Das Gerät bietet einen 2,5 Zoll in der Diagonale messenden LC-Bildschirm mit 201.000 Pixeln Auflösung, auf dem man die Bilder in zwei Vergrößerungsstufen oder als Vollbild ansehen kann. Die Bildanzeige in Originalauflösung soll in weniger als 3 Sekunden vonstatten gehen, wobei Kodak keine Angaben machte, auf welche Originalbildgrößen sich dieser Wert bezieht.

Anzeige
Kodak Picture Viewer
Kodak Picture Viewer

Das Menü und der Vier-Wege-Schalter erlauben entweder die Einzelansicht von Bildern oder das Abspielen einer Dia-Show. Mit einem Tastendruck auf den roten Kodak-Share-Button kann man entscheiden, welche Bilder vom Computer per E-Mail versendet oder ausgedruckt werden sollen: Das Ausdrucken der gespeicherten Bilder kann beispielsweise über das Kodak-ImageLink-Drucksystem erfolgen.

Zum anderen ist es möglich, den Kodak EasyShare Picture Viewer durch die Pictbridge-Technologie per USB auch direkt an andere Drucker anzuschließen. Der Kodak EasyShare Picture Viewer verfügt über einen wiederaufladbaren Lithium-Ionen-Akku, der im aufgeladenen Status bis zu drei Stunden Betriebsdauer bieten soll.

Der Kodak EasyShare Picture Viewer misst 8,7 x 5,8 x 1,2 cm und wiegt 68 Gramm. Er soll in Deutschland ab Mai 2005 zum Preis von 149,- Euro erhältlich sein.


eye home zur Startseite
Daggett 09. Mär 2005

Wieso werde ich nun auch schon von hardwareherstellern zum raubkopieren verführt? Ist das...

Marsai 09. Mär 2005

Oder die haben den Einbau einer 1.8" Platte vergessen um es als image-tank zu nutzen.


geekBlue.net / 16. Mai 2005

Kodak EasyShare Picture Viewer



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BASF Schwarzheide GmbH, Schwarzheide
  2. diconium marketing GmbH, Hamburg
  3. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  4. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: Panini und Co sind die nächsten!

    knoxxi | 06:58

  2. Re: Intel und AMD teilen sich den Markt - keine...

    bla | 06:54

  3. Re: Jedes geschlossene System

    ul mi | 06:52

  4. Re: Kann man's jetzt patchen oder nicht?

    bla | 06:48

  5. Dann eben kein OpenData für kommerzielle...

    Putenbuch | 06:39


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel