• IT-Karriere:
  • Services:

Mehrere neue Iiyama-TFTs mit 6-Achs-Farbkontrolle

LC-Displays für den professionellen Grafikeinsatz

Iiyama bringt eine Display-Serie für professionelle Anwender heraus, die sich durch 10-Bit-Gammakorrektur und eine Sechs-Achsen-Farbjustage hervortut. Zu der GraphicsPro-Serie gehören 19-, 20- und 21-Zöller.

Artikel veröffentlicht am ,

Normalerweise stehen bei einem LC-Display die drei Grundfarben Rot, Grün und Blau (RGB) für eine Farbkorrektur zur Verfügung. Bei der Sechs-Achsen-Farbkontrolle wird die Kalibration durch die Farben Cyan, Magenta und Gelb erweitert.

Stellenmarkt
  1. Conditorei Coppenrath & Wiese KG, Mettingen
  2. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg, Frankfurt am Main

Der 19-Zöller GraphicPro H1900 ist mit einem MVA-Panel ausgestattet und bietet eine Auflösung von 1.280 x 1.024 Pixeln und eine Reaktionsgeschwindigkeit von 8 ms. Dazu kommen hohe Kontrast- (1.000:1) und Helligkeitswerte (300 cd/qm). Das um 90 Grad rotierbare Display ist um 110 mm höhenverstellbar und bietet zwei DVI-Signaleingänge.

Ebenfalls mit einem MVA-Panel ausgestattet bietet das 20-Zoll-LCD GraphicPro H2010 seitliche Einblickwinkel von 176 Grad und eine physikalische Auflösung von 1.600 x 1.200 Pixeln. Bei diesem Gerät sind neben einem analogen VGA-Eingang zwei DVI-Signaleingänge und ein optionaler Video/S-Video-Anschluss sowie ein USB-Hub vorhanden.

Mit 21,3 Zoll und einer Auflösung von 1.600 x 1.200 Pixeln ist der GraphicPro H2130 mit einem IPS-Panel ausgestattet, das ein Kontrastverhältnis von 500:1, Helligkeitswerte von 280 cd/qm und eine Reaktionsgeschwindigkeit von 20 ms bieten soll. Das Display verfügt über analoge (D-Sub) und digitale (DVID) Signaleingänge.

Alle Displays verfügen über einen USB-Hub und sind nach TCO 03 zertifiziert.

Alle Displays sollen ab März 2005 erhältlich sein. Der Preis des GraphicPro H1900 liegt bei 799,- Euro, der GraphicPro H2010 kostet 1.099,- Euro und der GraphicPro 2130 1.499,- Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 799€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Game of Thrones - Die komplette Serie (Blu-ray) für 111,97€, Eine schrecklich nette...
  3. 199€

:-) 09. Mär 2005

Das Pech wirst du nicht haben, weil der Farbraum bei einem CRT größer ist, als bei einem...


Folgen Sie uns
       


Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

Boothole: Kein Plan, keine Sicherheit
Boothole
Kein Plan, keine Sicherheit

Völlig vorhersehbare Fehler mit UEFI Secure Boot führen vermutlich noch auf Jahre zu Problemen. Vertrauen in die Technik weckt das nicht.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


      •  /