• IT-Karriere:
  • Services:

CherryOS: Mac-Emulator für Windows erschienen

Auch eine kostenlose Trial-Version steht zum Download bereit

Nachdem es lange Zeit still um den kommerziellen Mac-Emulator CherryOS geworden war, hatte der Anbieter im Februar zunächst seine Webseite überarbeitet. Nun soll das umstrittene Produkt fertig sein, auch eine Trial-Version steht zum Download bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

CherryOS soll einen G4-Mac unter Windows emulieren und es so auch erlauben, MacOS X auf einem x86er-System zu installieren. So sollen sich auch Applikationen wie Safari oder Apples Mail nutzen lassen.

Stellenmarkt
  1. Tapetenfabrik Gebr. Rasch GmbH & Co. KG, Bramsche
  2. Wintershall Dea Deutschland GmbH, Hamburg

CherryOS bietet laut Hersteller eine Altivec-G4-Emulation, unterstützt Sound, CD- und DVD-Laufwerk sowie eine "wachsende" Festplatte. Die Hardware-Voraussetzungen gibt der Hersteller mit einem Pentium-, Pentium-M- oder Xeon-Prozessor bzw. einem AMD Athlon, Opteron oder Duron mit mindestens 1,6 GHz an. Zudem müssen 512 MByte Speicher vorhanden sein, besser ab 1 GByte. Außerdem wird Windows XP und MacOS X benötigt.

CherryOS wurde Ende November 2004 um mehrere Monate auf das erste Quartal 2005 verschoben, nachdem einen Monat zuvor schwere Plagiatsvorwürfe gegenüber den CherryOS-Machern erhoben wurden. Der Vorwurf lautet, dass in CherryOS widerrechtlich Programmcode aus dem Open-Source-Mac-Emulator PearPC steckt. Die Macher von CherryOS haben die Anschuldigungen damals zurückgewiesen.

Jetzt kann CherryOS für 49,95 US-Dollar bestellt werden, auch eine Trial-Version steht zum Download bereit, setzt aber eine Registrierung voraus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  2. 304€ (Bestpreis!)
  3. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  4. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)

openmind 07. Apr 2005

"Bei XP kann ich nicht mal ein win 98 programm laufen lassen." Diese Aussage braucht...

ZDragon 09. Mär 2005

Es geht darum, dass es nicht MaX sondern MaC heisst ;-)

cherryOS 09. Mär 2005

http://movies.mxsinc.com/CherryOS_Software.zip Cheers

Maxxx7 09. Mär 2005

Hat jemand nen direkten Downloadlink für die Trial. Ich habe versucht mich bei denen zu...

Uni 09. Mär 2005

Da gibts nur eins: www.gpl-violations.org


Folgen Sie uns
       


Yakuza - Like a Dragon - Gameplay (Xbox Series X)

Im Video zeigt Golem.de, wie Yakuza - Like a Dragon auf der Xbox Series X aussieht.

Yakuza - Like a Dragon - Gameplay (Xbox Series X) Video aufrufen
Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

    •  /