Abo
  • Services:

Sony mit extrem flacher 5-Megapixel-Kamera

Cyber-Shot DSC-T7 mit 3fach-Zoom und hochauflösendem 2,5-Zoll-Display

Mit der frisch angekündigten Cyber-Shot DSC-T7 hat Sony eine Digitalkamera im Programm, die trotz einer Auflösung von 5 Megapixeln, eines 3fach optischen Zooms und eines 2,5-Zoll-Displays gerade einmal 15 mm dick ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Objektiv der Sony Cyber-Shot DSC-T7 arbeitet im Brennweitenbereich von 38 bis 114 mm (auf 35 mm bezogen) und mit Anfangslichtstärken von F3,5 bis F4,4. Die Nahgrenze liegt bei 1 cm. Die Auflösung des 2,5-Zoll-Displays auf der Rückseite liegt bei 230.000 Pixeln. Darüber hinaus gibt es noch einen optischen Sucher.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Sony Cyber-Shot DSC-T7
Sony Cyber-Shot DSC-T7
Eine Sekunde nach dem Einschalten soll die Kamera das Objektiv einsatzbereit herausgefahren haben und aufnahmebereit sein. Vor dem Objektiv-Tubus sitzt ein Schiebeschalter, der sowohl als Einschalter als auch als Objektivschutz dient.

Die Kamera bietet einen 5-Punkt-Autofokus und Verschlussgeschwindigkeiten von 1 bis 1/1000 Sekunde. Das Gerät bietet zahlreiche Programmfunktionen für verschiedenste Belichtungssituationen, ein manueller Modus ist jedoch nicht vorhanden. Beim Weißabgleich muss man sich auf die Automatik bzw. die voreingestellten Farbtemperaturen verlassen - lediglich bei der Lichtempfindlichkeit hat man die Wahl zwischen ISO 100, 200 oder 400. Auch hier gibt es natürlich einen Automatikmodus, der dem Fotografen die Arbeit abnehmen kann. Ein kleiner Automatikblitz hellt die nähere Umgebung bei Bedarf auf.

Sony Cyber-Shot DSC-T7
Sony Cyber-Shot DSC-T7
Die Serienbildgeschwindigkeit wurde leider nicht mit angegeben. Kleine Filme samt Ton können im Format 640 x 480 Pixel bei 30 Bildern pro Sekunde (nur mit ProDuo) aufgezeichnet werden. Die Kamera speichert auf Memory Stick Duo oder Memory Stick PRO Duo und bietet neben einer USB- auch eine AV-Schnittstelle.

Der Lithium-Ionen-Akku soll für ungefähr 180 Bilder gut sein, bevor er wieder geladen werden muss. Die Kamera wiegt ohne Akku und Speicherkarte 115 Gramm und misst 92 x 60 x 15 mm.

Die Cyber-shot DSC-T7 wird mit einem 32 MByte großen Memory Stick Duo ausgeliefert und soll ab Mai 2005 für ungefähr 500,- Euro auf den Markt kommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,49€
  2. (-50%) 4,99€
  3. 4,99€
  4. (-78%) 4,44€

Mamma 29. Nov 2005

Hallo Joel, ich suche eine Digitalkamera für Linkshänder. Ist das sowas...

pyrdacor 09. Mär 2005

Das ist MPEG2. Ich muss mich aber korrigieren. Mit nem 1 Gb DuoPro bekommt man 12 min...

Degreco 09. Mär 2005

schau dir mal das mittlere Foto an: https://scr3.golem.de/?d=0503/sonyt7&a=36781&s=2...

lalilala 09. Mär 2005

... sind heutzutage ein Witz. Die könnte man bei der Auflösung auch ganz weglassen


Folgen Sie uns
       


Padrone-Maus-Ring - Kampagnenvideo (Indiegogo)

Der Ring des Schweizer Startups Padrone soll die Maus überflüssig machen.

Padrone-Maus-Ring - Kampagnenvideo (Indiegogo) Video aufrufen
Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

    •  /