Abo
  • Services:

Sony mit extrem flacher 5-Megapixel-Kamera

Cyber-Shot DSC-T7 mit 3fach-Zoom und hochauflösendem 2,5-Zoll-Display

Mit der frisch angekündigten Cyber-Shot DSC-T7 hat Sony eine Digitalkamera im Programm, die trotz einer Auflösung von 5 Megapixeln, eines 3fach optischen Zooms und eines 2,5-Zoll-Displays gerade einmal 15 mm dick ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Objektiv der Sony Cyber-Shot DSC-T7 arbeitet im Brennweitenbereich von 38 bis 114 mm (auf 35 mm bezogen) und mit Anfangslichtstärken von F3,5 bis F4,4. Die Nahgrenze liegt bei 1 cm. Die Auflösung des 2,5-Zoll-Displays auf der Rückseite liegt bei 230.000 Pixeln. Darüber hinaus gibt es noch einen optischen Sucher.

Stellenmarkt
  1. MDK Baden-Württemberg Medizinischer Dienst der Krankenversicherung, Lahr
  2. Abel Mobilfunk GmbH & Co.KG, Engelsberg, Rödermark

Sony Cyber-Shot DSC-T7
Sony Cyber-Shot DSC-T7
Eine Sekunde nach dem Einschalten soll die Kamera das Objektiv einsatzbereit herausgefahren haben und aufnahmebereit sein. Vor dem Objektiv-Tubus sitzt ein Schiebeschalter, der sowohl als Einschalter als auch als Objektivschutz dient.

Die Kamera bietet einen 5-Punkt-Autofokus und Verschlussgeschwindigkeiten von 1 bis 1/1000 Sekunde. Das Gerät bietet zahlreiche Programmfunktionen für verschiedenste Belichtungssituationen, ein manueller Modus ist jedoch nicht vorhanden. Beim Weißabgleich muss man sich auf die Automatik bzw. die voreingestellten Farbtemperaturen verlassen - lediglich bei der Lichtempfindlichkeit hat man die Wahl zwischen ISO 100, 200 oder 400. Auch hier gibt es natürlich einen Automatikmodus, der dem Fotografen die Arbeit abnehmen kann. Ein kleiner Automatikblitz hellt die nähere Umgebung bei Bedarf auf.

Sony Cyber-Shot DSC-T7
Sony Cyber-Shot DSC-T7
Die Serienbildgeschwindigkeit wurde leider nicht mit angegeben. Kleine Filme samt Ton können im Format 640 x 480 Pixel bei 30 Bildern pro Sekunde (nur mit ProDuo) aufgezeichnet werden. Die Kamera speichert auf Memory Stick Duo oder Memory Stick PRO Duo und bietet neben einer USB- auch eine AV-Schnittstelle.

Der Lithium-Ionen-Akku soll für ungefähr 180 Bilder gut sein, bevor er wieder geladen werden muss. Die Kamera wiegt ohne Akku und Speicherkarte 115 Gramm und misst 92 x 60 x 15 mm.

Die Cyber-shot DSC-T7 wird mit einem 32 MByte großen Memory Stick Duo ausgeliefert und soll ab Mai 2005 für ungefähr 500,- Euro auf den Markt kommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,90€ + 5,99€ Versand
  2. 127,85€ + Versand

Mamma 29. Nov 2005

Hallo Joel, ich suche eine Digitalkamera für Linkshänder. Ist das sowas...

pyrdacor 09. Mär 2005

Das ist MPEG2. Ich muss mich aber korrigieren. Mit nem 1 Gb DuoPro bekommt man 12 min...

Degreco 09. Mär 2005

schau dir mal das mittlere Foto an: https://scr3.golem.de/?d=0503/sonyt7&a=36781&s=2...

lalilala 09. Mär 2005

... sind heutzutage ein Witz. Die könnte man bei der Auflösung auch ganz weglassen


Folgen Sie uns
       


Golem.de lässt Alexa schlecht lachen und rappen

Alexa kann komisch lachen und schlecht rappen - wie man im Video hört.

Golem.de lässt Alexa schlecht lachen und rappen Video aufrufen
Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  2. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen
  3. DSGVO Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

    •  /