Abo
  • Services:

Sony mit extrem flacher 5-Megapixel-Kamera

Cyber-Shot DSC-T7 mit 3fach-Zoom und hochauflösendem 2,5-Zoll-Display

Mit der frisch angekündigten Cyber-Shot DSC-T7 hat Sony eine Digitalkamera im Programm, die trotz einer Auflösung von 5 Megapixeln, eines 3fach optischen Zooms und eines 2,5-Zoll-Displays gerade einmal 15 mm dick ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Objektiv der Sony Cyber-Shot DSC-T7 arbeitet im Brennweitenbereich von 38 bis 114 mm (auf 35 mm bezogen) und mit Anfangslichtstärken von F3,5 bis F4,4. Die Nahgrenze liegt bei 1 cm. Die Auflösung des 2,5-Zoll-Displays auf der Rückseite liegt bei 230.000 Pixeln. Darüber hinaus gibt es noch einen optischen Sucher.

Stellenmarkt
  1. 10X Innovation GmbH & Co. KG, Berlin
  2. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken

Sony Cyber-Shot DSC-T7
Sony Cyber-Shot DSC-T7
Eine Sekunde nach dem Einschalten soll die Kamera das Objektiv einsatzbereit herausgefahren haben und aufnahmebereit sein. Vor dem Objektiv-Tubus sitzt ein Schiebeschalter, der sowohl als Einschalter als auch als Objektivschutz dient.

Die Kamera bietet einen 5-Punkt-Autofokus und Verschlussgeschwindigkeiten von 1 bis 1/1000 Sekunde. Das Gerät bietet zahlreiche Programmfunktionen für verschiedenste Belichtungssituationen, ein manueller Modus ist jedoch nicht vorhanden. Beim Weißabgleich muss man sich auf die Automatik bzw. die voreingestellten Farbtemperaturen verlassen - lediglich bei der Lichtempfindlichkeit hat man die Wahl zwischen ISO 100, 200 oder 400. Auch hier gibt es natürlich einen Automatikmodus, der dem Fotografen die Arbeit abnehmen kann. Ein kleiner Automatikblitz hellt die nähere Umgebung bei Bedarf auf.

Sony Cyber-Shot DSC-T7
Sony Cyber-Shot DSC-T7
Die Serienbildgeschwindigkeit wurde leider nicht mit angegeben. Kleine Filme samt Ton können im Format 640 x 480 Pixel bei 30 Bildern pro Sekunde (nur mit ProDuo) aufgezeichnet werden. Die Kamera speichert auf Memory Stick Duo oder Memory Stick PRO Duo und bietet neben einer USB- auch eine AV-Schnittstelle.

Der Lithium-Ionen-Akku soll für ungefähr 180 Bilder gut sein, bevor er wieder geladen werden muss. Die Kamera wiegt ohne Akku und Speicherkarte 115 Gramm und misst 92 x 60 x 15 mm.

Die Cyber-shot DSC-T7 wird mit einem 32 MByte großen Memory Stick Duo ausgeliefert und soll ab Mai 2005 für ungefähr 500,- Euro auf den Markt kommen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Mamma 29. Nov 2005

Hallo Joel, ich suche eine Digitalkamera für Linkshänder. Ist das sowas...

pyrdacor 09. Mär 2005

Das ist MPEG2. Ich muss mich aber korrigieren. Mit nem 1 Gb DuoPro bekommt man 12 min...

Degreco 09. Mär 2005

schau dir mal das mittlere Foto an: https://scr3.golem.de/?d=0503/sonyt7&a=36781&s=2...

lalilala 09. Mär 2005

... sind heutzutage ein Witz. Die könnte man bei der Auflösung auch ganz weglassen


Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 1)

Im ersten Teil unseres Livestreams zu Pathfinder Kingmaker ergründen wir das Regelsystem, erschaffen Goleria Golerta und verteidigen unsere Burg.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 1) Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
    Life is Strange 2 im Test
    Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

    Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
    Von Peter Steinlechner

    1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

      •  /