• IT-Karriere:
  • Services:

VapoChill Micro - Kompakte Dampfphasenkühlung für PCs

Asetek kooperiert mit der Leonhardt Group

Asetek hat seine VapoChill-Kühlertechnik in Zusammenarbeit mit der Leonhardt Group geschrumpft. Die Technik nutzt das Dampfphasenprinzip des VapoChill-XEII-Gebläses sowie den LS-Prozessorkühler und soll unter dem Namen VapoChill Micro vermarktet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

VapoChill Micro
VapoChill Micro
Das Kühlsystem zeichnet sich durch hermetisch geschlossene Gas- und Flüssigkeitskammern aus, die mit der Phase-Change-Kühlung kombiniert sind, die ohne Kompressor auskommen. Die Rückführung des Kühlmittels basiert auf der Schwerkraft, d.h. mechanische Teile werden so nicht benötigt.

Stellenmarkt
  1. Stadt Köln, Köln
  2. über duerenhoff GmbH, Ingolstadt

Der Kühlprozess (Verdampfung) findet unter Umgebungstemperatur statt, so dass es zu keiner Kondensation kommen kann. Der Verdampfer des VapoChill Micro sitzt dabei direkt auf dem Prozessor, was laut Hersteller ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und sehr leisen Betrieb erlaubt.

VapoChill Micro
VapoChill Micro

Die erste Generation der neuen Serie VapoChill Micro unterstützt ATX-Midi- und ATX-Turmgehäuse. Der Formfaktor BTX soll voraussichtlich im zweiten oder zu Beginn des dritten Quartals 2005 unterstützt werden. Das System wird dabei sowohl für Prozessoren von Intel (Sockel 478 und LGA775) als auch AMD (Sockel 754, 940 und 939) angeboten.

Asetek will VapoChill Micro auf der CeBIT in PC-Systemen von Abit, Aopen, EPoX, DFI und Albatron zeigen. Erste Produkte wurden aber bereits an den Einzelhandel ausgeliefert, der Preis für den Kühler soll bei rund 32,- Euro liegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 2.174€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

bolleg 13. Jul 2005

durch den phasenwechsel müsste die Kühlflüssigkeit mehr wärme aufnehmen können als eine...

Nameless 10. Mär 2005

"Die Rückführung des Kühlmittels basiert auf der Schwerkraft,..." ACHTUNG! Nicht...


Folgen Sie uns
       


Librem Mini - Fazit

Der Librem Mini punktet mit guter Linux-Unterstützung, freier Firmware und einem abgesicherten Bootprozess.

Librem Mini - Fazit Video aufrufen
In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  2. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe
  3. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht

Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden

    •  /