Abo
  • IT-Karriere:

Luke - Embedded-System von VIA

CoreFusion-Architektur kombiniert Eden N mit Northbridge CN400

VIA hat jetzt auf der Embedded System Conference unter dem Codenamen "Luke" eine so genannte CoreFusion-Plattform vorgestellt, die auf einer Kombination des VIA-Eden-N-Prozessors mit der Northbridge CN400 basiert. Die kompakte Lösung soll ihren Weg in Unterhaltungselektronik-Produkte finden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Paket vereint einen nativen x86-Prozessor in einem stromsparenden Aluminiumgehäuse und bietet einen LVDS-Ausgang für Flachbildschirme, DVI für LCD-Monitore sowie einen TV-Ausgang und soll so durch die hohe Integration vor allem Platz sparen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim
  2. Bayerische Versorgungskammer, München

Im Vergleich zu anderen Lösungen soll Luke bis zu 15 Prozent weniger Mainboard-Platzbedarf haben und so vor allem für Flat-Panel-System-Designs wie etwa LCD-TVs oder Car-Entertainment-Systeme geeignet sein. Aber auch ultraportable Notebooks und intelligente Displays nennt VIA als mögliche Einsatzszenarien.

Für Grafik ist dabei ein S3-UniChrome verantwortlich, der über einen 2D/3D-AGP8X-Grafik-Core verfügt und auch die Dekodierung von MPEG 2 und MPEG 4 beschleunigen kann. Als Speicher kann DDR333 und DDR400 zum Einsatz kommen.

Luke kann mit verschiedenen South-Bridges gekoppelt werden, darunter VT8235M und VT8237R sowie die kommende VT8251 (PCI Express). Diese bieten Unterstützung für Fast Ethernet, USB 2.0, ATA-133, Serial-ATA und 6-Kanal-Surround-Sound.

Erste Produkte, die auf der Luke CoreFusion basieren, sollen im zweiten Quartal 2005 auf den Markt kommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kingston A400 2-TB-SSD für 159,90€, AMD Upgrade-Bundle mit Radeon RX 590 + Ryzen 7...
  2. 349,99€
  3. 229,99€
  4. 43,99€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint - Fazit

Das Actionspiel Ghost Recon Breakpoint von Ubisoft schickt Spieler als Elitesoldat Nomad auf eine fiktive Pazifikinsel.

Ghost Recon Breakpoint - Fazit Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

    •  /