Abo
  • Services:
Anzeige

Siemens zeigt Handy-Fernseher für DVB-H

Präsentation eines DVB-H-Prototypen mit S65-Funktionen

Laut einer Mitteilung der Initiative "Partner für Innovation" wird deren Mitglied Siemens auf der CeBIT 2005 den Prototyp eines neuen mobilen Unterhaltungsgerätes zeigen, das die Funktionen eines DVB-H-Fernsehgerätes und eines Mobiltelefons verbindet. Das Gerät besitzt sämtliche Funktionen des Triband-Handys Siemens S65 inkl. einer 1,3-Megapixel-Kamera, bietet aber ein größeres, fürs Fernsehen besser geeignetes Display und soll in etwa die Abmaße eines Taschenkalenders erreichen.

DVB-H-Prototyp von Siemens
DVB-H-Prototyp von Siemens
Neben dem Touchscreen-Display platzierte Siemens zwei integrierte Lautsprecher für Stereosound. Laut Siemens kann der Nutzer beim Betrachten einer Sendung auf die Telefonfunktion umschalten oder längere Sequenzen des laufenden Programms mit einer eingebauten Rekorderfunktion auf den internen 128-Megabyte-Speicher oder eine externe Speicherkarte aufnehmen. Weiter kann über DVB-H das aktuelle Kinoprogramm mit kurzen Trailern empfangen und über den SMS-Rückkanal direkt ein Sitzplatz im Kino gebucht werden.

Anzeige

DVB-H-Prototyp von Siemens
DVB-H-Prototyp von Siemens
Die per DVB-H-Übertragungsstandard (Digital Video Broadcast Handheld) gefunkten MPEG-4-Daten werden in Zeitschlitzen in kleinen Paketen an das Gerät gesendet; die kurzen Übertragungspausen entlasten den Akku laut Siemens entscheidend. Der Prototyp soll bis zu drei Stunden Fernsehbilder empfangen können, bis der Akku leer ist. Weitere technische Details wollte Siemens noch nicht nennen.

Auf der CeBIT können Besucher mit den Geräten die Fernsehsender N24, Deutsche Welle, Viva Plus und einen Wetterkanal empfangen. Zusätzlich überträgt Siemens Livebilder von der Messe. Demnächst startet Siemens Communications mit dem Mobilfunkanbieter Vodafone in einer deutschen Großstadt einen Feldversuch mit rund 100 Endgeräten. Auch Vodafone zeigt die Multimediageräte auf der Messe. Handys mit DVB-H-Technik sollen 2006 - pünktlich zur Fußball-Weltmeisterschaft - in den Handel kommen.


eye home zur Startseite
JudgeDredd 09. Mär 2005

da ist leider was wahres dran , aber denke schon dass auf einem board für angebliche...

DOPPLEREFFEKT 09. Mär 2005

nt

@ 08. Mär 2005

Natürlich wird für UMTS irgendwann Mehr-Nutzen vorhanden sein. Die Handies werden...

Brazzuk 08. Mär 2005

Ja, das ist ja das schöne: Da nun auch Handys potentiell Öffentl.-Rechtl. Programme...

moppi 08. Mär 2005

ist das ein pda ...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, München
  2. weil engineering gmbh, Müllheim
  3. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  4. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Magdeburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 499,99€
  2. (-10%) 53,99€
  3. 79€

Folgen Sie uns
       


  1. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  2. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  3. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  4. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  5. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  6. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  7. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  8. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  9. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  10. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Im Grunde ist es genauso unfassbar...

    DAUVersteher | 22:23

  2. Re: Tesla Model 3 ist 100x besser

    zilti | 22:23

  3. Demokratie, der Luxus für's Abstellgleis

    Hegakalle | 22:22

  4. Re: Wie gehts eigentlich der Java Version?

    Cystasy | 22:17

  5. mit 136 PS nur 155 Km/h?

    User_x | 22:16


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel