• IT-Karriere:
  • Services:

Fujitsu-Siemens mit Deutschland PC V gegen Aldi

PC mit Dual-TV-Karte, AMD-Prozessor und GeForce 6600

Fujitsu Siemens will mit seinem "Deutschland PC V" auf der CeBIT einen Desktop-PC vorstellen, der klar gegen den am Mittwoch erscheinenden Aldi-PC positioniert ist. Dabei setzt Fujitsu-Siemens auf einen Mini-Tower mit Dual-TV-Karte, Fernbedienung sowie einen Prozessor von AMD und legt einen Hotel-Gutschein für zwei Personen bei.

Artikel veröffentlicht am ,

Im "Deutschland PC V" werkelt ein Athlon64 3700+, das Mainboard stammt von Asus und soll speziell auf die Stromspartechnik Cool'n'Quiet von AMD abgestimmt sein. Die PCI-Express-Grafikkarte nutzt einen GeForce 6600 von Nvidia und verfügt über 256 MByte Grafikspeicher, Video In/Out sowie einen digitalen DVI-Ausgang.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Hays AG, Vilsbiburg

Deutschland PC V
Deutschland PC V
Zudem bietet der PC einen FireWire-Anschluss, 4 x USB 2.0, serielle und parallele Schnittstelle, Audio-In und 6-Kanal-Audio-Out, SPDIF, LAN und einen 11-in-1-Card-Reader.

Zur Softwareausstattung zählen Microsoft Windows XP Home Edition, Works 8.0, Nero Express, Win DVD 5, Symantec Antivirus, Microsoft Jukebox, Zipgate VoIP und das Pinnacle Media Center. Hinzu kommt die Microsoft-Software Jukebox in Form einer DVD. Mit dieser können Kunden auf ihrem PC zwischen zwölf Microsoft-Anwendungen wählen und die Software auf Wunsch über Telefon oder Internet erwerben.

Zudem liegt ein Gutschein für eine Wochenendübernachtung in einem Ramada-Hotel für zwei Personen bei.

Das Scaleo-Sondermodell "Deutschland PC V" soll ab 20. März 2005 für 999,- Euro bei Berlet, Conrad, EP, Expert, Galeria Kaufhof, Karstadt, MacroMarkt, Mega Company, MediMax, ProMarkt, Real und Red Zac erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Thomas_2005 29. Mär 2005

Hallo Motzerator, tut mir leid, aber da kann ich nur lachen. Als Kunde von FSC werde ich...

HaWo 25. Mär 2005

Fällt mir ja im Traum nicht ein. Diese ganze Volkscomputer Scheiße regt mich schon lange...

Tono 12. Mär 2005

******************************************************* Ich habe heute FS Scaleo PH...

Motzerator 09. Mär 2005

Hi Dein Vergleich hinkt massiv, das Beispiel mit dem Motor passt da schon eher. Navi und...

guert 08. Mär 2005

Das is' es: Ehefrau mit Freund ins WE schicken und Du hast ein freies WE mit Deinem...


Folgen Sie uns
       


Baldurs Gate 3 - Spieleszenen

Endlich: Es geht weiter! In Baldur's Gate 3 sind Spieler erneut im Rollenspieluniversum von Dungeons & Dragons unterwegs, um gemeinsam mit Begleitern spannende Abenteuer in einer wunderschönen Fantasywelt zu erleben.

Baldurs Gate 3 - Spieleszenen Video aufrufen
Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
In eigener Sache
Die offiziellen Golem-PCs sind da

Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
  3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

    •  /