Abo
  • Services:

Fujitsu-Siemens mit Deutschland PC V gegen Aldi

PC mit Dual-TV-Karte, AMD-Prozessor und GeForce 6600

Fujitsu Siemens will mit seinem "Deutschland PC V" auf der CeBIT einen Desktop-PC vorstellen, der klar gegen den am Mittwoch erscheinenden Aldi-PC positioniert ist. Dabei setzt Fujitsu-Siemens auf einen Mini-Tower mit Dual-TV-Karte, Fernbedienung sowie einen Prozessor von AMD und legt einen Hotel-Gutschein für zwei Personen bei.

Artikel veröffentlicht am ,

Im "Deutschland PC V" werkelt ein Athlon64 3700+, das Mainboard stammt von Asus und soll speziell auf die Stromspartechnik Cool'n'Quiet von AMD abgestimmt sein. Die PCI-Express-Grafikkarte nutzt einen GeForce 6600 von Nvidia und verfügt über 256 MByte Grafikspeicher, Video In/Out sowie einen digitalen DVI-Ausgang.

Stellenmarkt
  1. ADAC Versicherung AG, München
  2. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen bei Stuttgart

Deutschland PC V
Deutschland PC V
Zudem bietet der PC einen FireWire-Anschluss, 4 x USB 2.0, serielle und parallele Schnittstelle, Audio-In und 6-Kanal-Audio-Out, SPDIF, LAN und einen 11-in-1-Card-Reader.

Zur Softwareausstattung zählen Microsoft Windows XP Home Edition, Works 8.0, Nero Express, Win DVD 5, Symantec Antivirus, Microsoft Jukebox, Zipgate VoIP und das Pinnacle Media Center. Hinzu kommt die Microsoft-Software Jukebox in Form einer DVD. Mit dieser können Kunden auf ihrem PC zwischen zwölf Microsoft-Anwendungen wählen und die Software auf Wunsch über Telefon oder Internet erwerben.

Zudem liegt ein Gutschein für eine Wochenendübernachtung in einem Ramada-Hotel für zwei Personen bei.

Das Scaleo-Sondermodell "Deutschland PC V" soll ab 20. März 2005 für 999,- Euro bei Berlet, Conrad, EP, Expert, Galeria Kaufhof, Karstadt, MacroMarkt, Mega Company, MediMax, ProMarkt, Real und Red Zac erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 899€
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Thomas_2005 29. Mär 2005

Hallo Motzerator, tut mir leid, aber da kann ich nur lachen. Als Kunde von FSC werde ich...

HaWo 25. Mär 2005

Fällt mir ja im Traum nicht ein. Diese ganze Volkscomputer Scheiße regt mich schon lange...

Tono 12. Mär 2005

******************************************************* Ich habe heute FS Scaleo PH...

Motzerator 09. Mär 2005

Hi Dein Vergleich hinkt massiv, das Beispiel mit dem Motor passt da schon eher. Navi und...

guert 08. Mär 2005

Das is' es: Ehefrau mit Freund ins WE schicken und Du hast ein freies WE mit Deinem...


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Hands on

Huaweis neues Mate 20 Pro hat eine neue Dreifachkamera, die zusätzlich zum Weitwinkel- und Teleobjektiv jetzt noch ein Ultraweitwinkelobjektiv bietet. In einem ersten Kurztest macht das neue Smartphone einen guten Eindruck.

Huawei Mate 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

    •  /