• IT-Karriere:
  • Services:

Fujitsu liefert kleine Festplatten mit Serial Attached SCSI

2,5-Zoll-Platten mit 10.000 Umdrehungen pro Minute

Fujitsu hat jetzt begonnen, erste Festplatten mit "Small Form Factor Serial Attached SCSI" (SFF SAS) als Schnittstelle auszuliefern. Die 2,5-Zoll-Platten MAV2036RC und MAV2073RC bieten eine Speicherkapazität von 36 bzw. 73 GByte, bieten eine Übertragungsrate von 3 GBit/s und sollen eine MTBF (Mean Time Between Failure) von 1,4 Millionen Stunden bieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Fujitsu geht davon aus, dass sich SAS als Festplattenschnittstelle im Unternehmensbereich sowohl bei 3,5-Zoll- als auch bei 2,5-Zoll-Festplatten durchsetzen wird. Die Platten sollen hohe Speicherkapazitäten auch bei hoher Packdichte erlauben und dazu mit einem geringen Stromverbrauch und somit auch geringer Wäremeentwicklung aufwarten.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Frankfurt am Main, Zwickau
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)

Fujitsu gibt für die Platten eine durchschnittliche Positionierzeit von 4,5 Millisekunden an, die durchschnittliche Latenzzeit soll bei 2,99 Millisekunden liegen. Dabei drehen die Platten mit 10.025 Umdrehungen pro Minute und verfügen über einen Pufferspeicher von 8 MByte.

Fujitsu lieferte bereits im Dezember 2003 die ersten Prototypen der SFF-SAS-Festplatten an mehrere OEM-Hersteller aus. Jetzt folgen erste Platten der Serienproduktion. Preise wollte Fujitsu aber noch nicht nennen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. ab 2.174€

jsahdkj,sfh 08. Mär 2005

fast 160 jahre sind ein wort. wieso hatte ich in den letzten 3 Jahren ungefähr 5 Platten...


Folgen Sie uns
       


Monkey Island - Titelmusik aller Versionen

Wir haben alle Varianten der Titelmusik im Video zusammengestellt - plus Bonusversion.

Monkey Island - Titelmusik aller Versionen Video aufrufen
Elektrisches Carsharing: We Share bringt den ID.3 nach Berlin
Elektrisches Carsharing
We Share bringt den ID.3 nach Berlin

Während Share Now seine Elektroautos aus Berlin abgezogen hat, bringt We Share demnächst den ID.3 auf die Straße. Die Ladesituation bleibt angespannt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Verbraucherschützer Einige Elektroautos sind nicht zuverlässig genug
  2. Innovationsprämie Staatliche Förderung drückt Preise gebrauchter E-Autos
  3. Papamobil Vatikan will auf Elektroautos umstellen

Boothole: Kein Plan, keine Sicherheit
Boothole
Kein Plan, keine Sicherheit

Völlig vorhersehbare Fehler mit UEFI Secure Boot führen vermutlich noch auf Jahre zu Problemen. Vertrauen in die Technik weckt das nicht.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Kampf der Konsolen: Xbox Series X/S und Playstation 5 im Detailvergleich
    Kampf der Konsolen
    Xbox Series X/S und Playstation 5 im Detailvergleich

    Beide schick, beide gut: Die Wahl zwischen Xbox Series X/S und PS5 fällt schwer. Im Detail gibt es aber Unterschiede, die durchaus entscheidend sein können.
    Von Peter Steinlechner


        •  /