Abo
  • Services:

Telekom - WLAN an Autobahnraststätten

T-Com und T-Mobile mit 4.000 Hotspot-Standorten in Deutschland

Die Telekom baut ihr Angebot an WLAN-Hotspots weiter aus, die Töchter T-Com und T-Mobile betreiben derzeit rund 4.000 Hotspot-Standorte in Deutschland. Nun sollen auch viele Raststätten an Deutschlands Autobahnen mit Funknetzen ausgestattet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei arbeitet die Telekom mit der "Autobahn Tank & Rast GmbH" zusammen und will im Laufe dieses Jahres einen Großteil der Autobahnraststätten mit einem WLAN-Hotspot ausstatten. Auf Grund des Kooperationsvertrages ist T-Com exklusiver WLAN-Anbieter an den Autobahnraststätten der Tank&Rast GmbH.

Stellenmarkt
  1. infoteam Software AG, Bubenreuth,Dortmund
  2. Hays AG, Raum Nürnberg

Im kommenden Jahr soll das Hotspot-Angebot an Standorten von Tank & Rast dann komplettiert und flächendeckend ausgebaut werden. Kooperationen zur Einrichtung weiterer WLAN-Hotspots in Deutschland seien in Vorbereitung, so T-Com.

Um den Netzausbau zu internationalisieren, wollen T-Com und T-Mobile noch in diesem Jahr mit Telekommunikationsanbietern in den wichtigsten europäischen Ländern entsprechende Roaming-Vereinbarungen schließen. Zudem wollen die beiden Konzernschwestern ihre WLAN-Angebote in diesem Jahr angleichen und damit für die Kunden transparenter gestalten.

Ab Mitte März 2005 sollen alle Hotspot-Kunden von T-Com unter t-com.de/hotspot ihr Passwort für den Hotspot-Zugang zurücksetzen oder ändern sowie sich über ihre monatliche WLAN-Nutzung informieren können.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

Benudan 26. Mär 2005

Ist zwar nun Offtopic, aber die LKW Fahrer fahren sicherlich nicht alle freiwillig auf...


Folgen Sie uns
       


Genfer Autosalon 2018 - Bericht

Wir fassen den Genfer Autosalon 2018 im Video zusammen.

Genfer Autosalon 2018 - Bericht Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

    •  /