Abo
  • Services:

Natural Selection 3.0 - Half-Life-Mod ist nun fertig

Aliens-gegen-Marines-Szenario mit Strategie-Elementen

Nach mehr als einem Jahr Entwicklung ist das Half-Life-Mod Natural Selection 3.0 in seiner finalen Version erschienen. In der Mehrspieler-Erweiterung für das alte Half-Life geht es darum, auf Seiten der Aliens oder der Marines gegeneinander zu kämpfen - ein Marine kann dabei das Spielgeschehen aus der Vogelperspektive betrachten und seinem Team als Commander Anweisungen geben.

Artikel veröffentlicht am ,

Natural Selection
Natural Selection
Natural Selection verbindet First-Person-Shooter mit Echtzeitstrategie, sofern das Marines-Team auf den Commander hört. In den Gefechten zwischen den Marines und den Kharaa getauften Aliens sammeln Spielercharaktere Erfahrung und können auf Upgrades wie Waffen oder Ausrüstung bzw. bei den Aliens spezielle Fähigkeiten zugreifen. Das fertige Natural Selection 3.0 beseitigt laut seines Entwicklerteams viele Fehler der bisher erschienenen fünf Betaversionen.

Stellenmarkt
  1. Lufthansa Industry Solutions TS GmbH, Oldenburg
  2. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen

Natural Selection
Natural Selection
Das im Oktober 2002 erstmals veröffentlichte Natural Selection soll dem Entwicklerteam Unkown Worlds Entertainment zufolge bereits über 2 Millionen Mal heruntergeladen worden sein und von 20.000 Spielern täglich gespielt werden. Die Version 3.0 hebt sich von den Vorgängern durch neue Maps, neue Upgrades, das Erfahrungssystem, neue Texturen und einen einfacher zu benutzenden Beobachter-Modus ab.

Natural Selection 3.0 Final findet sich zum Download (140 MByte) auf der offiziellen Website zum Total Conversion Mod und setzt Half-Life voraus. Wer seinen eigenen Natural-Selection-Server aufsetzen will, findet dort auch die für Windows und Linux verfügbare Server-Software. Unter Half-Life 2 läuft die Spielerweiterung nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Vive Pro vorbestellbar
  2. und Far Cry 5 gratis erhalten

Zergy 28. Okt 2008

schon lal...xD würd mich interessieren craisy daisy jetz drüber denk oder ob sie/er...

Euterschlappen 06. Dez 2005

nice teamplay game mit strategie elementen einfch nur mega roxor gosu das game

chuuus 08. Mär 2005

Hallo Leute, das muss ich jetzt einfach mal loswerden. Habe shon einige Mods gespielt und...


Folgen Sie uns
       


Strihl wechselt Leuchtmittel per Drohne (Light and Building 2018)

Strihl präsentiert auf der Light + Building sein Wartungssystem für Straßenleuchten per Drohne.

Strihl wechselt Leuchtmittel per Drohne (Light and Building 2018) Video aufrufen
Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  2. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen
  3. DSGVO Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

    •  /