• IT-Karriere:
  • Services:

T-Com - 25 MBit/s für Privatkunden noch 2005

T-DSL 6000 kommt, WiMAX im Test und Outdoor-DSLAMs für "Glasfaser-Opfer"

T-Com stellt auch in diesem Jahr das Thema Breitband auf der CeBIT in den Mittelpunkt und kündigt einige Produkte an. Noch in diesem Jahr will T-Com mit T-DSL 6000 einen schnelleren ADSL-Anschluss auf den Markt bringen und einen neuen "Hochgeschwindigkeitsanschluss" mit einer Übertragungsrate von bis zu 25 MBit/s für Privatkunden anbieten. Auch die drahtlose Breitbandanbindung per WiMax wird in einem Pilotversuch getestet.

Artikel veröffentlicht am ,

Noch in diesem Jahr will T-Com in einer deutschen Großstadt einen Breitbandanschluss mit bis zu 25 MBit/s im Rahmen eines Pilotprojekts anbieten und so deutliche Signale für Privatkunden und Content-Anbieter setzen.

Stellenmarkt
  1. Regierungspräsidium Stuttgart, Göppingen
  2. Hallesche Krankenversicherung a. G., Stuttgart

Daneben soll aber auch das ADSL-Angebot ausgebaut und um einen T-DSL-Anschluss mit 6 MBit/s im Downstream ergänzt werden. Der neue Anschluss T-DSL 6000 für Privatkunden soll neben dem Downstream von bis zu 6 MBit/s einen Upstream von bis zu 512 KBit/s bieten und ab Sommer 2005 zu haben sein.

Aber auch drahtlose Breitbandanschlüsse werden getestet. Nach Laborversuchen will T-Com in den Regionen Siegburg und Rheinbach WiMax unter realen Bedingungen testen. Der Startschuss fällt im Juli. Darüber hinaus will T-Com mit den so genannten Outdoor-DSLAMs die Möglichkeit nutzen, in glasfaserversorgten Gebieten T-DSL anbieten zu können.

Insgesamt will der neue T-Com-Chef Walter Raizner rund 250 Millionen Euro für "Innovationen" bereitstellen. Darunter fallen beispielsweise der 25-MBit/s-Anschluss oder WiMAX. Raizner will zugleich das Produktportfolio im Privatkundenbereich drastisch verkleinern - von derzeit 300 Produkten auf weniger als 100. "Wir werden künftig nur noch die Produkte anbieten, die unsere Kunden auch wirklich nutzen", erklärt Raizner.

In einem Pilotversuch testet T-Com zudem neue Systeme, mit denen die Qualität z.B. bei der Bereitstellung und Entstörung von Anschlüssen verbessert werden soll. "Auf längere Sicht haben wir uns vorgenommen, Anschlüsse innerhalb von zwei Arbeitstagen nach Bestellung freizuschalten und mit unseren Kunden stundengenaue Termine zu vereinbaren", so Raizner weiter.

Bereits ab 10. März will T-Com seinen Festnetzkunden mit einer neuen Anschluss-Sperre eine erhöhte Sicherheit bieten. Für die kostenlose und veränderbare Anschluss-Sperre ist es dann möglich, ganze Rufnummerngruppen - zum Beispiel 0190/0900 - für Verbindungen zu sperren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED65CX9LA 65 Zoll OLED 120Hz + LG Velvet Smartphone für 1.799€, 2x Sandisk Extreme...
  2. (u. a. Angebote zu Spielen, PC- und Konsolen-Zubehör, Laptops, Monitore, Fernsehern uvm.)
  3. (u. a. Viewsonic VX2718 27 Zoll Curved WQHD 165Hz für 253,99€, Samsung G7 27 Zoll QLED Curved...
  4. (u. a. Raspberry Pi 400 Mini-PC für 71,90€, Biostar B560GTQ Mainboard für 139,90€, Biostar...

kajoilna 19. Jun 2007

Online Dating Adult Dating

aha 09. Mär 2005

Also eben kein Parallelbetrieb. Naja, aber um den gehts mir eigentlich, wenn mans...

tCfkaDA 08. Mär 2005

klar, wenn's nicht vorher zu nem acc-stau kommt wegen des völlig unterdimensionierten...

cmi 08. Mär 2005

...bei der suche nach einer neuen wohnung wird die frage nach parkplatz, wohnlage usw...

Nur ein Gedanke 07. Mär 2005

Ich hab immer noch kein DSL, und wenn es die Telekom nicht auf die Reihe kriegt in meinem...


Folgen Sie uns
       


Peloton - Fazit

Im Video stellt Golem.de-Redakteur Peter Steinlechner das Bike+ von Peloton vor. Mit dem Spinning-Rad können Sportler fast schon ein eigenes Fitnessstudio in ihrer Wohnung einrichten.

Peloton - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /