• IT-Karriere:
  • Services:

Aldi: Intel-PC mit 64 Bit und TV-Tunern für unter 1.000 Euro

PC als digitaler Videorekorder für Analog-TV sowie DVB-T und DVB-S

Wieder einmal wartet der Lebensmittel-Discounter Aldi mit neuen Computerangeboten auf. Dieses Mal bringt Aldi einen üppig ausgestatteten Multimedia-PC auf den Markt: In dem Gerät mit Namen Medion Titanium MD 8386 werkelt ein Pentium-4-Prozessor 640 mit 3,2 GHz, 2 MByte Cache, Intels AMD64-kompatibler 64-Bit-Erweiterung EM64T und "Enhanced SpeedStep", was den Stromverbrauch der CPU senken und so für ein ruhiges System sorgen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben den Stromsparfunktionen des Prozessors soll auch der HeatPipe-Kühler AIRXL die Geräuschentwicklung des Systems eindämmen. Für ausreichend Speicher sorgen 1 GByte DDR400-Speicher in einer Dual-Channel-Konfiguration von 2 x 512 MByte. Eine Bank bleibt zur weiteren Speicheraufrüstung frei.

Darüber hinaus sorgt eine Western-Digital-Platte mit 300 GByte Kapazität und 8 MByte Cache für ausreichend Platz. Sie dreht mit 7.200 Umdrehungen pro Minute und ist per Serial-ATA angeschlossen.

Medion Titanium MD 8386
Medion Titanium MD 8386

Aldi positioniert das System in erster Linie als digitalen Videorekorder, der Platz für Aufnahmen von bis zu 200 Stunden bieten soll. Dazu unterstützt der PC neben dem digitalen terrestrischen Fernsehen DVB-T auch digitalen Satellitenempfang (DVB-S). Dabei lassen sich dank des Dual-Tuners DVB-S und DVB-T gleichzeitig ansehen und aufnehmen. Ein Analog-Tuner für Fernsehen und Radio ist ebenfalls ins System integriert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Aldi: Intel-PC mit 64 Bit und TV-Tunern für unter 1.000 Euro 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,49€
  2. (-5%) 9,49€

bendit 05. Apr 2005

Danke. Habe mittlerweile TVCenral installiert. Es gibt speziell für Medion-PC's eine...

Nordmensch 22. Mär 2005

Hallo zusammen, bei mir klappt das lesen von SD Cards nicht mehr (aufpoppen dieses u.a...

UrbanSky 18. Mär 2005

Ich hab den PC ich find den einwandfrei. Die neusten Spiele laufen. Das mit der...

Uni 09. Mär 2005

Ja, _würde_ es bedeuten. Aber leider ist's wohl eher der G2G Wert.. :-(

bohni 08. Mär 2005

Hallo, habe in meinem PC-Tisch nur einen schmalen Schacht für den PC. Seitliche Lüfter...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 8 Pro - Test

Das Oneplus 8 Pro hat eine Vierfachkamera, einen hochauflösenden Bildschirm mit hoher Bildrate und lässt sich endlich auch drahtlos laden - wir haben uns das Smartphone genau angeschaut.

Oneplus 8 Pro - Test Video aufrufen
Alloy Elite 2 im Test: Voll programmierbare Tastatur mit Weihnachtsbaumbeleuchtung
Alloy Elite 2 im Test
Voll programmierbare Tastatur mit Weihnachtsbaumbeleuchtung

HyperX verbaut in seiner neuen Gaming-Tastatur erstmals eigene Schalter und lässt der RGB-Beleuchtung sehr viel Raum. Die Verarbeitungsqualität ist hoch, der Preis angemessen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Ergonomische Tastatur im Test Logitech erfüllt auch kleine Wünsche
  2. Keyboardio Atreus Programmierbare ergonomische Mini-Tastatur für unterwegs
  3. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches

Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
Kumpan im Test
Aussehen von gestern, Technik von morgen

Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
  2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
  3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie

Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test: Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen
Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test
Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen

Die Airpods Pro haben neue Maßstäbe bei Bluetooth-Hörstöpseln gesetzt. Sennheiser und Huawei ziehen mit True Wireless In-Ears mit ANC nach, ohne eine Antwort auf die besonderen Vorzüge des Apple-Produkts zu haben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bluetooth-Hörstöpsel Google will Klangprobleme beseitigen, Microsoft nicht
  2. Bluetooth-Hörstöpsel Aldi bringt Airpods-Konkurrenz für 25 Euro
  3. Bluetooth-Hörstöpsel Oppos Airpods-Alternative kostet 80 Euro

    •  /