Abo
  • IT-Karriere:

Aldi: Intel-PC mit 64 Bit und TV-Tunern für unter 1.000 Euro

PC als digitaler Videorekorder für Analog-TV sowie DVB-T und DVB-S

Wieder einmal wartet der Lebensmittel-Discounter Aldi mit neuen Computerangeboten auf. Dieses Mal bringt Aldi einen üppig ausgestatteten Multimedia-PC auf den Markt: In dem Gerät mit Namen Medion Titanium MD 8386 werkelt ein Pentium-4-Prozessor 640 mit 3,2 GHz, 2 MByte Cache, Intels AMD64-kompatibler 64-Bit-Erweiterung EM64T und "Enhanced SpeedStep", was den Stromverbrauch der CPU senken und so für ein ruhiges System sorgen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben den Stromsparfunktionen des Prozessors soll auch der HeatPipe-Kühler AIRXL die Geräuschentwicklung des Systems eindämmen. Für ausreichend Speicher sorgen 1 GByte DDR400-Speicher in einer Dual-Channel-Konfiguration von 2 x 512 MByte. Eine Bank bleibt zur weiteren Speicheraufrüstung frei.

Darüber hinaus sorgt eine Western-Digital-Platte mit 300 GByte Kapazität und 8 MByte Cache für ausreichend Platz. Sie dreht mit 7.200 Umdrehungen pro Minute und ist per Serial-ATA angeschlossen.

Medion Titanium MD 8386
Medion Titanium MD 8386

Aldi positioniert das System in erster Linie als digitalen Videorekorder, der Platz für Aufnahmen von bis zu 200 Stunden bieten soll. Dazu unterstützt der PC neben dem digitalen terrestrischen Fernsehen DVB-T auch digitalen Satellitenempfang (DVB-S). Dabei lassen sich dank des Dual-Tuners DVB-S und DVB-T gleichzeitig ansehen und aufnehmen. Ein Analog-Tuner für Fernsehen und Radio ist ebenfalls ins System integriert.

Aldi: Intel-PC mit 64 Bit und TV-Tunern für unter 1.000 Euro 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 339,00€
  2. 269,00€
  3. (u. a. Far Cry New Dawn für 19,99€, Ghost Recon Wildlands für 15,99€, Rayman Legends für 4...
  4. (u. a. PUBG für 13,99€, Final Fantasy XIV - Shadowbringers für 27,49€, Mordhau für 19,99€)

bendit 05. Apr 2005

Danke. Habe mittlerweile TVCenral installiert. Es gibt speziell für Medion-PC's eine...

Nordmensch 22. Mär 2005

Hallo zusammen, bei mir klappt das lesen von SD Cards nicht mehr (aufpoppen dieses u.a...

UrbanSky 18. Mär 2005

Ich hab den PC ich find den einwandfrei. Die neusten Spiele laufen. Das mit der...

Uni 09. Mär 2005

Ja, _würde_ es bedeuten. Aber leider ist's wohl eher der G2G Wert.. :-(

bohni 08. Mär 2005

Hallo, habe in meinem PC-Tisch nur einen schmalen Schacht für den PC. Seitliche Lüfter...


Folgen Sie uns
       


Raspberry Pi 4B vorgestellt

Nicht jedem dürften die Änderungen gefallen: Denn zwangsläufig wird auch neues Zubehör fällig.

Raspberry Pi 4B vorgestellt Video aufrufen
Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
Linux-Gaming
Steam Play or GTFO!

Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.
Ein Praxistest von Eric Ferrari-Herrmann

  1. Project Mainline und Apex Google bringt überall Android-Updates, außer am Kernel
  2. Ubuntu Lenovo bietet Laptops mit vorinstalliertem Linux an
  3. Steam Play Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Ari 458 Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
  2. Nobe 100 Dreirädriges Retro-Elektroauto parkt senkrecht an der Wand
  3. Protean 360+ Neuer elektrischer Antrieb macht Kleinbusse extrem wendig

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung
  2. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  3. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?

    •  /