• IT-Karriere:
  • Services:

O2-Verträge bei Mobilcom

Verkaufsstart von O2-Verträgen bei Mobilcom startet im 2. Quartal 2005

Mobilcom wird als erster Service-Provider Mobilfunkverträge aller vier deutschen Mobilfunknetze anbieten können. Das Unternehmen schloss jetzt auch mit O2 entsprechende Verhandlungen ab. Nachdem Mobilcom bereits seit November 2004 Prepaid-Produkte von O2 verkaufen darf, wird das Unternehmen voraussichtlich ab dem 2. Quartal 2005 auch Mobilfunkverträge von O2 verkaufen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Bislang hatte sich O2 als einziger der vier deutschen Mobilfunkanbieter gegen Reseller wie Mobilcom oder debitel gesperrt, diese Haltung aber Ende 2004 leicht aufgeweicht und Prepaid-Produkte über Mobilcom angeboten. Allerdings verkauft O2 im Rahmen eines Joint Venture auch Prepaid-Produkte über Tchibo.

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH Wolfsburg, Wolfsburg
  2. net services GmbH & Co. KG, Flensburg

Mit dem Service-Provider-Vertrag, den Mobilcom jetzt mit O2 abgeschlossen hat, will Mobilcom sein Produkt-Portfolio nun deutlich erweitern. Das Unternehmen hat im Neugeschäft mit Vertragskunden einen Marktanteil von rund zehn Prozent.

Beide Unternehmen rechnen damit, dass Mobilfunkverträge für O2 noch im 2. Quartal 2005 - nach Abschluss der erforderlichen IT-Integration - in den Mobilcom-Shops sowie beim Fachhandel angeboten werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. Verkaufsstart RTX 3060 Ti um 15 Uhr
  2. Verkaufsstart RTX 3060 Ti um 15 Uhr
  3. Verkaufsstart RTX 3060 Ti um 15 Uhr
  4. Verkaufsstart RTX 3060 Ti um 15 Uhr

Folgen Sie uns
       


Xbox Series X - Hands on

Golem.de konnte die Xbox Series X bereits ausprobieren und stellt die Konsole vor. Außerdem zeigen wir, wie Quick Resume funktioniert - und die Ladezeiten.

Xbox Series X - Hands on Video aufrufen
    •  /