Abo
  • Services:

Mobile Blogs bei O2

Mobilfunker zeigt mobile Weblogs auf der CeBIT 2005

Mit dem "mobile Diary" will O2 sein Angebot an mobilen Datendiensten um ein "mobiles Blog" erweitern. Die Weblogs sollen sich mit dem Handy erstellen und auch betrachten lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Um das eigene Handy-Tagebuch zu füllen, werden Fotos, die mit dem Handy geschossen wurden, an die Kurzwahl 41414 gesendet. Diese erscheinen dann im mobilen Blog als neuer Eintrag. Dabei fallen die normalen MMS-Gebühren an.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. Hays AG, Würzburg

Darüber hinaus gibt es auch die Möglichkeit, zu den Einträgen Kommentare zu verfassen. Auch können die Blogs zusätzlich über eine Stichwortsuche oder einen Katalog angesteuert werden. O2 arbeitet dabei mit Peperoni zusammen.

Einen anderen Ansatz, um Blogs mit Fotos zu versehen, bietet unter anderem der Online-Photo-Management-Dienst Flickr, der es erlaubt, Fotos in diverse Weblog-Systeme zu integrieren. Unterstützt werden hier unter anderem Blogger.com, MovableType und TypePad, LiveJournal, Manila sowie Wordpress. Die Fotos lassen sich dabei vom Handy per E-Mail bei Flickr einliefern.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. 39,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt (Vergleichspreis 69...
  4. für 185€ (Bestpreis!)

Antibush 19. Feb 2007

Bush goes ballistic about other countries being evil and dangerous, because they have...

Neo 04. Mär 2005

;-) http://www.myblog.de/myblog/index.php wir dir helfen es zu verstehen....

Mirko 04. Mär 2005

http://www.flickr.com/, nicht http://www.flicker.com/


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /