Hosted IP-Telefon-Dienstleistungen mit hohem Wachstum

Prognose: Markt wächst um jährlich 90 Prozent

Einer neuen Analyse der Unternehmensberatung Frost & Sullivan zufolge hat der europäische Markt für "Hosted IP-Telefon"-Dienstleistungen im Jahr 2003 insgesamt 45,80 Millionen Euro Umsatz generiert. Bis 2008 sollen die Erlöse auf 1,23 Milliarden Euro ansteigen, was einer außergewöhnlich hohen durchschnittlichen Wachstumsrate von jährlich 93,2 Prozent entspricht.

Artikel veröffentlicht am ,

"Die Anwendung von offenen Standards, wirksames Netzwerk-Management und Service-Beständigkeit sind Meilensteine für das Wachstum im Markt für 'Hosted IP-Telefon'-Dienstleistungen", stellte Shomik Banerjee, Telekommunikationsanalyst bei Frost & Sullivan, fest. "'Hosted IP-Telefonie' bietet Unternehmen kostengünstige Verbindungen über Datennetze, wobei das Technologie-Risiko vom Dienstleister getragen wird."

Stellenmarkt
  1. Juristischer Berater (m/w/d) IT
    VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  2. Netzplaner (m/w/d) Festnetz / Access/IP
    Bayerisches Landeskriminalamt, Königsbrunn
Detailsuche

Als weitere markttreibende Faktoren identifiziert Frost & Sullivan ein zunehmendes Bewusstsein hinsichtlich des Wertbeitrags von "Hosted IP-Telefonie", niedrige Kapitalausgaben und Betriebskosten sowie das Potenzial, sämtliche Lösungen aus einer Hand anzubieten.

Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen haben bereits starkes Interesse an den Dienstleistungen signalisiert. Deren Nachfrage wird nach der Prognose der Marktforscher mit zunehmender Marktreife von "Hosted IP-Telefonie" allerdings vom Bedarf der Großunternehmen überholt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
MS Satoshi
Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
Von Elke Wittich

MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
Artikel
  1. Gigafactory Berlin: Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung
    Gigafactory Berlin
    Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung

    Tesla verzichtet für die geplante Akkufertigung in Grünheide bei Berlin auf eine mögliche staatliche Förderung in Milliardenhöhe.

  2. Microsoft: Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt
    Microsoft
    Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt

    Im Multiplayer von Halo Infinite gibt es offenbar immer mehr Cheater. Nun fordern Xbox-Spieler eine Option, um gemeinsame Partien mit PCs zu vermeiden.

  3. 50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen
     
    50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen

    Die Black Week 2021 in der Golem Karrierewelt läuft weiter: 50 Prozent bei zahlreichen Live-Workshops, Coachings und E-Learnings sparen - noch bis Montag!
    Sponsored Post von Golem Akademie

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Black Friday • Corsair MP600 Pro XT 1TB 167,96€ • Apple Watch Series 6 ab 379€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /