Abo
  • Services:

Railnet: ICE bekommt WLAN

Telekom und Deutsche Bahn kündigen drahtlosen Internetzugang an

Zusammen mit der Deutschen Bahn will die Deutsche Telekom auf der CeBIT 2005 einen drahtlosen Internetzugang vorstellen - nicht nur für Bahnhöfe, sondern auch für Hochgeschwindigkeitszüge.

Artikel veröffentlicht am ,

Noch halten sich beide Unternehmen mit Informationen zu dem Projekt mit Namen "Railnet" bedeckt. Der Startschuss soll am Freitag, dem 11. März 2005, im Rahmen einer Pressekonferenz fallen, an der die beiden Konzernchefs Kai Uwe Ricke und Hartmut Mehdorn sowie T-Mobile-Chef René Obermann teilnehmen.

Gemeinsam will man einen drahtlosen Internetzugang für Bahnreisende realisieren - nicht nur im Bahnhof. Auch im ICE sollen die Kunden der Bahn künftig per WLAN surfen können und so "Reisezeit zu Nutzzeit" machen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  3. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)

Rafal 03. Jul 2008

kennt ihr nicht die neue teuschdsche rächtschraipung wägen der unlinedorchusung, jädder...

Schweizredaktion 13. Mär 2005

War am Pressegespäch: Herr Medorn hat gesagt, dass die ICE nach und nach aufgerüstet...

Apollo 04. Mär 2005

kostenlose nutzung, das wäre mal ein echter service, ein pfund, mit dem man wuchern...

princessecrocodyle 03. Mär 2005

Ich überlege die Anschaffung des ultrakleinen flybook. Hat jemand bereits Erfahrung damit...

LOL 03. Mär 2005

Zitat: "Hochgeschindigkeitszüge" Kann aber jedem mal passieren. Gruß LOL


Folgen Sie uns
       


FritzOS 7 - Test

FritzOS 7 steckt voller sinnvoller Neuerungen: Im Test gefallen uns der einfach einzurichtende WLAN-Gastzugang und die praktische Mesh-Übersicht. Nachholbedarf gibt es aber noch bei der NAS-Funktion.

FritzOS 7 - Test Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    •  /