ProSieben bringt Mainstream-Filme als HDVT

Spider-Man, Panic Room und Men in Black II per Astra-Satellit in HDTV

ProSieben überträgt in loser Folge mehrere erfolgreiche Kinofilme als HDTV (High Definition Television) Simulcast per Satellit. Den Auftakt macht die Comic-Verfilmung Spider-Man mit Tobey Maguire am 13. März 2005.

Artikel veröffentlicht am ,

Ebenfalls über ASTRA 1F kommt in HDTV-Qualität David Finchers "Panic Room" mit Jodie Foster am Samstag, dem 26. März um 22:00 Uhr ins Programm. Mit "Der Anschlag", "Men in Black II" und der BBC-Dokumentation "Supervolcano" sind auch für April 2005 weitere HDTV-Titel angekündigt worden. Die Filme sind mit geeigneter Ausrüstung über den ASTRA-Transponder Nr. 16 auf der Frequenz 11.4355 GHz vertikale Polarisation zu empfangen.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler Android TK App (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) im Referat Z 15 "Objekt- und Geheimschutz, Informationssicherheit"
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Bonn
Detailsuche

Die Tonuntermalung der Filme soll in Dolby Digital 5.1 übertragen werden. Technisch erfolgt die Ausstrahlung parallel zum normalen TV-Signal, die Filme werden im Bandformat HDCAM SR (1080i/50 Hz, d.h. 1.920 × 1.080 Pixel, 50 Halbbilder pro Sekunde) zugespielt und bis zum MPEG-2-HD-Encoder mit einer Datenrate von 1,4 GBit/s angeliefert. Das Digital Playout Center (DPC), Unterföhring, übernimmt neben dem Re-Multiplexing und der DVB-konformen Signalisierung auch die Modulation und den Uplink des HD-Signals. Die Symbolrate beträgt 22 MS/s QPSK.

Frank Meißner, Director Operations der ProSiebenSat.1 Media AG und Geschäftsführer der ProSiebenSat.1 Produktion: "Nach den erfolgreichen HDTV-Simulcasts von 'Pride' und 'Die Nibelungen' im vergangenen Jahr wollen wir 2005 das Thema HDTV noch offensiver besetzen und unseren Anspruch von Premium-Qualität nicht nur an das Programm, sondern auch die Technik nachhaltig manifestieren."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


w.decker@web.de 29. Apr 2008

meine Emfpelung zum schechten Fensehbild,kaft Ech einen DVD.Pleyer und schaltet diesen...

drmaniac 03. Mär 2005

doch auch tv aufnahmen unterliegen dem urheberrecht, man darf sie zwar aufnehmen aber...

JoeDVB 03. Mär 2005

Hi, eine DBox2 genügt aus doppelter Hinsicht nicht: Sie kann das HDTV-Signal wg. ihrer...

noergl 03. Mär 2005

hab schon gedacht, das Pro7 jetzt High Definition Video Text sendet ...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Studie VW ID.Aero vorgestellt
Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen

Nach der elektrischen Kompaktklasse und SUVs legt VW nun mit einer Limousine nach. Die Studie ID.Aero erinnert sehr stark an ein Verbrennermodell.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Studie VW ID.Aero vorgestellt: Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen
Artikel
  1. Vitali Klitschko: Zweifel an Giffeys Deepfake-These
    Vitali Klitschko
    Zweifel an Giffeys Deepfake-These

    Die Berliner Staatskanzlei spricht von einem Deepfake beim Gespräch zwischen Bürgermeisterin Franziska Giffey und dem falschen Klitschko. Nun gibt es eine neue These.

  2. E-Parktower: Die Ladelösung nach dem Paternoster-Prinzip
    E-Parktower
    Die Ladelösung nach dem Paternoster-Prinzip

    Um eine ausreichende Ladeinfrastruktur für Elektroautos aufzubauen, könnten auch unkonventionelle Lösungen hilfreich sein.

  3. Fernverkehr: Daimler plant Wasserstoff-Lkw mit 1000 Kilometern Reichweite
    Fernverkehr
    Daimler plant Wasserstoff-Lkw mit 1000 Kilometern Reichweite

    Zusätzlich zu Elektro-LKW mit Akkus plant Daimler Truck auch Antriebe mit Brennstoffzelle. Daimler kooperiert dafür unter anderem mit Volvo.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung SSD 1TB mit Kühlkörper (PS5-komp.) günstig wie nie: 127,73€ • MSI 32" WQHD 165 Hz günstig wie nie: 399€ • Saturn-Fundgrube: Restposten zu Top-Preisen • MindStar (AMD Ryzen 9 5900X 375€, Gigabyte RX 6900 XT 895€) • Samsung Galaxy Watch 4 Classic 46 mm 205€ [Werbung]
    •  /