Abo
  • Services:

Red-Orchestra-Team gründet Spielestudio

Tripwire Interactive entwickelt mit Unreal-Engine

Das von Epic Games und Nvidia für das Unreal-Tournament-Mod Red Orchestra ausgezeichnete Team hat ein eigenes Spielestudio gegründet. Unter dem Namen Tripwire Interactive will das seit zwei Jahren bestehende Team nun auf Basis der Unreal-Engine eigene Spiele entwickeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Das seit 2002 entwickelte Total-Conversion-Mod Red Orchestra verwandelt Unreal-Tournament 2003/2004 in einen Zweiter-Weltkrieg-Strategieshooter inklusive eigener Einheiten, Fahrzeuge und eines Artilleriesystems. Für Red Orchestra erhielt das Amateur-Entwicklerteam im Rahmen des Wettbewerbs Make Something Unreal Ende Januar 2005 einen Geldpreis von 50.000 US-Dollar sowie eine kommerzielle Lizenz der Unreal-Engine im Gegenwert von etwa 350.000 US-Dollar. Mit dem Gewinn versuchen sich die Entwickler nun selbstständig zu machen.

Als Erstes will das Team nun ein komplettes Red-Orchestra-Spiel auf Basis seiner Unreal-Engine-Lizenz entwickeln. Mehr dazu soll in den kommenden Wochen bekannt gegeben werden. Ihren ersten offiziellen Auftritt als Tripwire Interactive haben die Entwickler auf der Game Developers Conference 2005 (8. - 11. März 2005), wo sie die Version 3.2 des Red Orchestra Mod zeigen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 185€ (Bestpreis!)
  2. 131,99€ (Vergleichspreis 159,90€)
  3. (u. a. Box-Sets im Angebot, z. B. Die Tribute von Panem - Complete Collection für 19,97€ und...
  4. für 180€ mit Gutschein: GSP600 (Vergleichspreis 235,99€)

renegad7 08. Okt 2005

ich ja auch und wünsche denen auch für die zukunft alles gute, nur kann mir ma büdde...


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /