Versatel bringt DSL mit 6 MBit/s

Upstream wird auf 384 bzw. 512 KBit/s erhöht

Versatel will seine DSL-Produkte künftig mit höheren Bandbreiten im Up- und Downstream ausstatten und bietet zugleich eine komplett überarbeitete Tarifstruktur für Sprachtelefonie an. Unter anderem nimmt Versatel DSL-Anschlüsse mit 6 MBit/s im Downstream ins Angebot.

Artikel veröffentlicht am ,

Ab dem 10. März 2005 sollen die neuen Produkte DSL NoLimit 4000 XXL und DSL NoLimit 6000 XXL für Privatkunden zu haben sein, die im Downstream 4 bzw. 6 MBit/s und im Upstream jeweils 512 KBit/s bieten. Der Preis für DSL NoLimit 6000 XXL soll bei einer Mindestvertragslaufzeit von zwei Jahren 51,99 Euro monatlich kosten, die 4000er-Variante 45,99 Euro - jeweils inklusive Flatrate.

Stellenmarkt
  1. Full Stack Java Entwickler (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Senior Fullstack Softwareentwickler (m/w/d)
    Jobware GmbH, Paderborn
Detailsuche

Beim aktuellen DSL-Einstiegsprodukt DSL NoLimit 2000 XXL mit einem Downstream von 2 MBit/s erhöht Versatel für Neukunden die Upload-Geschwindigkeit von derzeit 256 KBit/s auf 384 KBit/s.

Im Zuge dieser Produktneuerungen hat Versatel das Tarifmodell bei seinen Sprachprodukten von Grund auf überarbeitet. Abgerechnet wird wie bei der Telekom ab 10. März 2005 im Minutentakt. Citygespräche gibt es dabei ab 1,5 Cent pro Minute und deutschlandweite Gespräche ab 2,9 Cent pro Minute.

Auch hat Versatel einige der optional hinzubuchbaren Sparmodule angepasst. So sind ab dem 10. März 2005 beim Modul City-Plus grundsätzlich die ersten drei Minuten eines jeden City- und Nahgespräches kostenlos.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Infrastruktur
Wie das Internet am Kapitalismus scheitert

Immer häufiger fallen wegen Fehlern eines einzigen Dienstes Tausende von Webseiten aus. Das zeigt: Das Internet stößt im Kapitalismus an Grenzen.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

Infrastruktur: Wie das Internet am Kapitalismus scheitert
Artikel
  1. Grafikkarte: Nvidia soll mehr Geforce RTX 3060 produzieren
    Grafikkarte
    Nvidia soll mehr Geforce RTX 3060 produzieren

    Offenbar hat Nvidia die Kapazität für die günstigste Ampere-Karte gesteigert, im Juli 2021 soll die Auslieferung beginnen.

  2. Anti-Virus: John McAfee tot im Gefängnis aufgefunden
    Anti-Virus
    John McAfee tot im Gefängnis aufgefunden

    John McAfee ist tot in einer Gefängniszelle gefunden worden. Ihm drohte eine Auslieferung von Spanien in die USA.

  3. PC-Gaming: Valve erschwert Länderwechsel in Steam
    PC-Gaming
    Valve erschwert Länderwechsel in Steam

    Auch mit VPN wird es schwieriger, durch Länderwechsel an günstige Preise auf Steam zu kommen. Nun hat Valve eine weitere Hürde aufgelegt.

der toood 27. Aug 2005

na wenn du in nem kaff wohnst...

Platino 11. Apr 2005

Hi Leute, der Streß fängt damit an, daß der Verfügbarkeits - Check von Versatel an, der...

marsianer 25. Mär 2005

Hab meine dsl flatrate "dsl no limit" anfang septemer 04´beantragt. mitte november kam...

akten 15. Mär 2005

mit sicherheit besser wie arcor

Versatel = SUPER 08. Mär 2005

6 Mbit - ein Traum wird war. Und das zu fairen Preisen- 51€ /mtl. Da kann sich so manch...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Wiedereröffnung bei MediaMarkt - bis zu 30 Prozent Rabatt • Gigabyte M27Q 27" WQHD 170Hz 338,39€ • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 87,61€ • 6 Blu-rays für 30€ • Landwirtschafts-Simulator 22 jetzt vorbestellbar ab 39,99€ [Werbung]
    •  /