Abo
  • Services:
Anzeige

Altnet: Tauschbörsen sollen Einnahmen mit Indy-Labels teilen

Werbe-Fond soll neue Geschäftsmodelle für P2P hervorbringen

Der Peer-to-Peer-Spezialist Altnet hat Pläne für ein neues Geschäftsmodell für Tauschbörsen vorgestellt. P2P-Anbieter sollen dabei Einnahmen, die über Werbeeinblendungen in der Client-Software erzielt werden, mit Independent-Labels teilen.

Mitunter namhafte Labels sollen bereits ihre Teilnahme an dem System zugesagt haben, darunter V2, Artemis, Epitaph/Anti, Side One Dummy und Palm, Simmons/Latham sowie Koch Media. Diese sollen aus einem entsprechenden Werbe-Fonds Geld erhalten.

Die Gelder sollen proportional verteilt werden, je nachdem ob die Labels ihre Inhalte zum Kauf, zum Testen oder kostenlos anbieten. Der Fonds soll dabei als Katalysator dienen und neue Geschäftsmodelle für Tauschbörsen hervorbringen. Altnet hofft, dass der Fonds durch neue Teilnehmer auf Seiten der Werbe- und Musikindustrie wachsen wird.

Anzeige

Altnet kooperiert unter anderem mit Sherman Networks, die auf Basis von Altnet-Technik über Kazaa Musik verkaufen. Auf der anderen Seite geht Altnet hingegen gegen P2P-Anbieter, aber auch die RIAA vor, weil diese nach Ansicht von Altnet die eigenen Patente verletzen.


eye home zur Startseite
original-genau 02. Mär 2005

genau darauf wollte ich hinaus.


Filesharing Toolz / 02. Apr 2005



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MAX-DELBRÜCK-CENTRUM FÜR MOLEKULARE MEDIZIN, Berlin
  2. GK Software AG, Schöneck/Vogtland, Berlin
  3. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  4. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 264€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Re: Tarif mit echtem Prepaid?

    jayjay | 02:07

  2. Re: Ich hab viel in Behörden und behördenählichen...

    plutoniumsulfat | 02:00

  3. Re: Gute Shell

    Hello_World | 01:50

  4. Re: Weg mit den Deutschen SIMs - so mache ich es...

    floewe | 01:49

  5. Re: Was sind das für Preise?

    anonym | 01:46


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel