Abo
  • Services:
Anzeige

IDF: Intels I/OAT ist mehr als eine TCP Offload Engine

Plattform-Ansatz mit I/OAT soll Leistung um 30 Prozent steigern

Um rund 30 Prozent will Intel Netzwerk- und Server-Applikationen mit seiner neuen I/O Acceleration Technology (I/OAT) beschleunigen. Eingebettet in ein "Plattform-Paket" will Intel vor allem dem Prozessor Arbeit abnehmen, so dass dessen Rechenleistung für andere Aufgaben zur Verfügung steht.

Wie schon bei Centrino setzt Intel auch hier auf eine integrierte Plattform, bestehend aus Prozessor, Chipsatz, Netzwerk-Controller und Software. Dank der aufeinander abgestimmten Komponenten soll der Prozessor deutlich entlastet werden, so dass dieser sich nicht länger allein um die Verarbeitung von Datenpaketen kümmern muss, da Chipsatz und Netzwerk-Controller einen Teil der Arbeit übernehmen und die fertigen Daten im Speicher ablegen. Damit soll sich zugleich die Reaktionszeit des Systems insgesamt verbessern.

Anzeige

Zudem will Intel das TCP/IP-Protokoll optimieren. Kommunizieren Intel-basierte Server künftig miteinander, soll der Rechenaufwand so halbiert werden. So will Intel letztendlich für einen 30 Prozent schnelleren Datenaustausch zwischen den Plattformen und Applikationen sorgen.

Dabei soll I/OAT deutliche Vorteile gegenüber herkömmlichen TCP Offload Engines (TOE) bieten, bei denen zumeist ein spezieller und teurer Chip zum Einsatz kommt, um die CPU von der Protokollverarbeitung zu entlasten. Im Gegensatz zu TOEs übernimmt I/OAT die komplette Verarbeitung des Protokolls und auch den System-Overhead sowie die Speicherverwaltung.

Um die Technik aber ausnutzen zu können, ist eine Unterstützung durch das Betriebssystem notwendig. Microsoft verspricht, hier I/OAT in künftigen Versionen des Windows Server zu unterstützen. Diese sollen dann auch mehrere TCP/IP-Ströme auf die Kerne von Multi-Core-CPUs verteilen können.


eye home zur Startseite
BE 02. Mär 2005

Da PCI Express schon auf einem Knotensystem basiert, könnte man die Kommunikation doch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Rexroth AG, Schwieberdingen
  2. Einhell Germany AG, Landau
  3. DFL Digital Sports GmbH, Köln
  4. Brabender Technologie GmbH & Co. KG, Duisburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  3. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert

  2. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  3. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  4. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  5. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  6. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  7. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  8. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  9. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  10. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Re: Das Produkt ist tot!

    stschindler | 03:20

  2. Re: Recht von Jameda

    bentol | 02:59

  3. Re: Damit man die Pimmelpickel erkennt ?

    wire-less | 02:57

  4. CPU Temp bei 93°C? Standart bei HP...

    Emoticons | 02:15

  5. Re: Airbus für mich ein NoGo

    masel99 | 02:00


  1. 23:10

  2. 17:41

  3. 17:09

  4. 16:32

  5. 15:52

  6. 15:14

  7. 14:13

  8. 13:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel