Abo
  • Services:

IDF: Pentium Extreme Edition 840 mit zwei Kernen

Im Vergleich mit dem aktuellen Pentium-Topmodell Pentium 4 Extreme Edition mit einem Kern und 3,73 GHz soll der EE 840 etwa beim Video-Encoding unter Adobe Premiere, beim 3D-Rendering mittels Discreets 3ds max und der MP3-Audiokompression und Normalisierung mittels LAME 50 bis 65 Prozent schneller sein. Kommen mehrere Anwendungen zusammen, soll der Leistungsunterschied besonders zum Tragen kommen: Beispielsweise könnte man Intel zufolge dank des Dual-Kern-Prozessors gleichzeitig Need for Speed Underground 2 spielen und von einem Dual-TV-Tuner gleichzeitig zwei Fernsehsendungen gleichzeitig aufzeichnen, ohne dass dabei die Bildrate der Aufzeichnung oder des Spiels auf unter 30 Bilder/s rutscht. Intel spricht dabei von einer Leistungssteigerung um 124 Prozent.

Stellenmarkt
  1. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden Raum Memmingen
  2. abilex GmbH, Stuttgart

Um die Leistungssteigerung bei besonders aufwendigen sowie auf Hyperthreading und Multiprocessing optimierten Aufgaben zu demonstrieren, zeigte Intel auf einem Demo-System den Cinebench 2003 (Maxon Cinema 4D) beim Rendering einer Szene. Dabei schaffte es das EE-840-System auf eine Renderzeit von 37,8 Sekunden, das Einzelkern-System braucht laut Intel doppelt so lange. Bei alltäglichen Anwendungen soll die Leistungssteigerung hingegen im Schnitt 40 Prozent über dem des P4 EE 3,73 GHz liegen. Zudem sollen Dual-Core-Systeme ebenso wie Multi-Prozessor-Systeme auch bei hoher Last schneller auf Nutzeraktionen reagieren.

Pentium D
Pentium D
Neben dem voraussichtlich teuren Pentium Extreme Edition 840 wird es mit der ebenfalls für das 2. Quartal 2005 angekündigten Pentium-D-Serie (Codename Smithfield) für den Desktop-Bereich noch etwas günstigere Dual-Kern-Prozessoren geben, die allerdings zur Differenzierung ohne Hyperthreading kommen. Dass Extreme Edition und Pentium D mit Dual-Kern mit jeweils 230 Millionen Transistoren und insgesamt 2 MByte Level-2-Cache aufwarten, kommt nicht von ungefähr: Der Pentium D ist ein Extreme Edition mit deaktiviertem Hyperthreading, kann also nur zwei statt vier Threads gleichzeitig verarbeiten. Als passenden Chipsatz nennt Intel hier die i945-Express-Familie, konkrete CPU-Modellnamen und Taktraten wurden aber noch nicht genannt.

 IDF: Pentium Extreme Edition 840 mit zwei KernenIDF: Pentium Extreme Edition 840 mit zwei Kernen 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

Nur mal so 11. Mär 2005

Soviel ich weiss haben die "normalen" Pentium D "nur" zwei physikalische Kerne. Erst die...

Antiheld 02. Mär 2005

...laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaangweilig aus.

K 02. Mär 2005

Welche GrafKa schluckt denn bitte 130W? Die GF6800 Ultra liegt glaub so bei 70W, was...

drmaniac 02. Mär 2005

Weil eine Serverversion...will ich nicht sooo unbedingt. Denn spielen will ich auch mal...


Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /