Abo
  • IT-Karriere:

Vrecord: Kostenloser Digitalvideorekorder für Windows

Vrecord kommt mit elektronischer TV-Zeitung und Werbeschnittfunktion

Mit Vrecord bietet Buhl Data über die Sceneo-Website eine kostenlose Videorekorder-Software an, die alle Funktionen abdecken soll, die man von einer solchen Lösung erwartet. Die Windows-Software befindet sich derzeit noch in der Entwicklung, aber auch die Final-Version des Programms soll kostenlos abgegeben werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Hilfe von Vrecord wird ein Windows-PC zu einem digitalen Videorekorder, sofern der betreffende Rechner mit einer TV-Karte ausgestattet und mit dem Fernsehnetz verbunden ist. Die Software arbeitet laut Herstellerangaben mit über 50 unterschiedlichen TV-Karten verschiedener Hersteller zusammen.

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  2. Evonik Industries AG, Hanau

Neben den analogen werden auch digitale TV-Signale verarbeitet, wozu auch die Unterstützung von HDTV zählt. Neben dem TV-System PAL wird auch NTSC und SECAM unterstützt. Für Nutzer des digitalen Satellitenfernsehens DVB-S verspricht der Hersteller zahlreiche Einstellmöglichkeiten.

Der Software liegt die elektronische TV-Zeitung "TV Movie" bei, die in der kostenlosen Version acht große TV-Anbieter abdeckt: ARD, ZDF, Pro 7, Sat 1, RTL, RTL 2, Kabel 1 und Vox. Damit lassen sich TV-Sendungen bequem mit einem Mausklick aufzeichnen. Gegen einen Aufpreis von 30,- Euro im Jahr lässt sich das Angebot auf über 90 Sender aufstocken.

Für den Einsatz mit TV-Karten ohne Hardware-Encoder liegt Vrecord eine 30-Tage-Testversion des MPEG2-Encoders nanoPEG bei. Damit wird zeitversetztes Fernsehen möglich - das so genannte Time-Shifting, auch wenn die TV-Karte keinen Encoder-Chip enthält. Über Sceneo kann die Software zum Preis von 4,99 Euro lizenziert werden.

In Vrecord kann auch Sceneos Plug-In "Director's Cut" integriert werden, um automatisch Werbung aus TV-Aufzeichnungen zu entfernen. Mit wenigen Mausklicks lassen sich so TV-Sendungen von lästiger Werbung befreien. Allerdings wird auch dieses Plug-In gegen einen Aufpreis angeboten.

Vrecord wird als Technical Preview in der Version 0.45 ab sofort kostenlos für die Windows-Plattform in deutscher Sprache zum Download angeboten. Bereits in der kommenden Woche soll das erste Public Release folgen, das die Versionsnummer 0.50 tragen und um die noch nicht integrierten Funktionen elektronische TV-Zeitung, MPEG-Encoder und "Director's Cut" ergänzt wird.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 339,00€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Johnny Cache 01. Sep 2007

Da gehen die Meinungen offensichtlich auseinander, aber wer wie du eine 2,5 Jahre lange...

Uni 02. Mär 2005

Ich habe gelesen XML-TV sei nicht einfach zu kriegen, deshalb frage ich mich, woher z.b...

Hans 02. Mär 2005

Noch Fragen????? Hitler-Klingelton auf Schüler-Handy 1. März 2005 17:13 Am Rande...

Smoothmike 01. Mär 2005

Siehe Pressemitteilung von heute unter http://www.sceneo.tv/modules.php?name=Sections&op...


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone 2 ausprobiert

Das neue ROG Phone II von Asus richtet sich an Mobile Gamer - ist angesichts der Topausstattung aber auch für alle anderen Nutzer interessant.

Asus ROG Phone 2 ausprobiert Video aufrufen
Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Energiespeicher und Sektorkopplung Speicher für die Energiewende
  2. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  3. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

    •  /