Kyocera steigt ins Segment der Billig-Laserdrucker ein

FS-720 mit GDI-Emulation

Kyocera bietet mit dem FS-720 einen Laserdrucker im Preissegment von unter 200,- Euro an. Diesen Markt überließ man bislang den anderen Herstellern. Eine Konzession muss der Anwender beim FS-720 jedoch machen: Der Drucker bietet nur eine GDI- Emulation für den Druck unter Windows an.

Artikel veröffentlicht am ,

Kyocera FS-720
Kyocera FS-720
Der Laserdrucker kann nach Herstellerangaben bis zu zu 16 Seiten im A4-Format pro Minute ausgeben und wartet mit einer Auflösung von 600 dpi auf. Er verfügt über einen 8 MByte großen internen Speicher. Unter dem Drucker sitzt eine Papierkassette, die bis zu 250 Blatt Papier fasst. Außerdem gibt es einen Einzelblatteinzug sowie eine Papierausgabe, die maximal 100 Blatt aufnehmen kann.

Stellenmarkt
  1. Software-Entwickler (m/w/d)
    LaVita GmbH, Landshut
  2. IT Systemadministrator (m/w/d) Bereich Telekommunikation
    Soluvia IT-Services GmbH, Offenbach bei Frankfurt a.M.
Detailsuche

Der Drucker verfügt über eine USB-2.0-Schnittstelle und wird samt USB-Kabel ausgeliefert. Die bei Auslieferung beiliegende Tonerpatrone TK-110E ist bei 5 Prozent Schwärzung in der Lage, ungefähr 2.000 Seiten zu bedrucken. Die normale Kartusche TK-110 soll den Ausdruck von 6.000 Seiten erlauben.

Die Aufwärmzeit nach dem Einschalten wird mit 16 Sekunden angegeben, die 1. Seite soll nach 11 Sekunden vorliegen, schreibt der Hersteller in seiner technischen Spezifikation.

Der FS-720 misst 245 mm x 380 mm x 390 mm und wiegt betriebsbereit ca. 9,2 Kilogramm. Der Stromverbrauch im Sleep-Modus liegt bei 4,2 Watt und im Betrieb bei 302 Watt. Im Betrieb wird das Gerät 49 dB(A) laut, im Stand-by-Modus sind es 28 db(A). Der Drucker unterstützt die Windows-Betriebssysteme 98SE, ME, 2000 und XP. Der Hersteller gewährt zwei Jahre Garantie auf den Drucker und drei Jahre bis maximal 100.000 Seiten auf die Trommel- und Entwicklereinheit.

Golem Karrierewelt
  1. DP-203 Data Engineering on Microsoft Azure virtueller Vier-Tage-Workshop
    12.-15.09.2022, virtuell
  2. Entwicklung mit Unity auf der Microsoft HoloLens 2 Plattform: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    07./08.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Kyocera FS-720 selbst steht mit 207,64 Euro in der Preisliste, wird aber schon von verschiedenen Online-Händlern für unter 140,- Euro angeboten. Der 6.000-Blatt-Toner kostet offiziell 81,49 Euro, die 2.000-Seiten-Kartusche 47,21 Euro, was einen Seitenpreis von zunächst 0,023 Euro und danach 0,014 Euro ergibt. [von Tim Kaufmann]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


pascalC 01. Apr 2005

sollen die mal machen. bin auch interessiert !

mDC 02. Mär 2005

Warum sollten denn Windows-User mehr bezahlen für etwas, was sie nicht brauchen, wenn...

Johnny Cache 02. Mär 2005

Die Ozonspender kenne ich nur zu gut. Bei denen mußte man wirklich jedes Teil einzeln...

Patric 01. Mär 2005

Kein Problem. Der Kyo 820 kann PCL6, der 920 Postscript. Kosten tun die anderen jeweils...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Deutsche Bahn
9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen

So einfach ist es dann noch nicht: Das 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Zügen, die mit einem Nahverkehrsticket genutzt werden können.

Deutsche Bahn: 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen
Artikel
  1. Urheberrecht: Seth Greens Affe ist entführt worden
    Urheberrecht
    Seth Greens Affe ist entführt worden

    Per Phishing-Angriff ist dem Schauspieler sein Bored-Ape-NFT entwendet worden. Das bringt seine neue Serie in Gefahr.

  2. Verifone: Bundesweite Störung von Girokarten-Terminals
    Verifone
    Bundesweite Störung von Girokarten-Terminals

    In vielen Geschäften lässt sich derzeit nur bar bezahlen. Ursache ist wohl ein Softwarefehler in Kartenzahlungsterminals für Giro- und Kreditkarten.

  3. MINT-Berufe: Fachkräftemangel so groß wie nie
    MINT-Berufe
    Fachkräftemangel so groß wie nie

    Trotz Zuwachs blieben 2021 viele IT- und Elektro-Arbeitsplätze unbesetzt. Bundesländer im Osten sind besonders stark betroffen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Days of Play: (u. a. PS5-Controller (alle Farben) günstig wie nie: 49,99€, PS5-Headset Sony Pulse 3D günstig wie nie: 79,99€) • Viewsonic Gaming-Monitore günstiger • Mindstar (u. a. MSI RTX 3090 24GB 1.599€) • Xbox Series X bestellbar • Samsung SSD 1TB 79€ [Werbung]
    •  /