Abo
  • Services:

Webservice-API für Yahoo

Yahoo-Suche in eigene Applikationen integrieren

Google macht es seit Jahren vor, nun bietet auch Yahoo eine API für seine Suchfunktionen an, so dass sich die Suchmaschine als Webservice in eigene Applikationen einbetten lässt.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf der Entwicklerseite developer.yahoo.net stellt Yahoo Informationen rund um das Webservice-API bereit, das derzeit in einer Beta-Version angeboten wird. Dabei stehen spezielle Funktionen für Bilder-, Lokal-, News-, Video- und Web-Suche bereit.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Voraussetzung zur Nutzung des API ist eine so genannte Application ID, denn Yahoo beschränkt wie auch Google die Suchanfragen pro Applikation und Tag. Neben Beispielen und einer API-Dokumentation steht dann auch ein Software Development Kit unter einer BSD-Lizenz zur Verfügung, das Beispiele und Bibliotheken zur Einbindung von Yahoo in diverse Programmier- und Scriptsprachen mitbringt.

Zur Kommunikation bietet Yahoo darüber hinaus Mailinglisten und ein Wiki für Entwickler an.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. 25,49€
  3. (-53%) 27,99€
  4. (-68%) 18,99€

Folgen Sie uns
       


Nepos Tablet - Hands on

Nepos ist ein Tablet, das speziell für ältere Nutzer gedacht ist. Das Gehäuse ist stabil und praktisch, die Benutzerführung einheitlich. Jede App funktioniert nach dem gleichen Prinzip, mit der gleichen Benutzeroberfläche.

Nepos Tablet - Hands on Video aufrufen
Key-Reseller: Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys
Key-Reseller
Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys

Computerspiele zum Superpreis - ist das legal? Die Geschäftspraktiken von Key-Resellern wie G2A, Gamesrocket und Kinguin waren jahrelang umstritten, mittlerweile scheint die Zeit der Skandale vorbei zu sein. Doch Entwickler und Publisher sind weiterhin kritisch.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper und Sönke Siemens


    IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
    IMHO
    Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

    Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
    2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
    3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
    Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
    Tolles teures Teil - aber für wen?

    Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

      •  /