Abo
  • Services:

AOL Instant Messenger integriert sich in Microsoft Outlook

Beta-Test von AIM Sync gestartet

Für den AOL Instant Messenger (AIM) steht eine Software in einem Beta-Test bereit, die AIM-Funktionen direkt in Microsofts Outlook 2002 oder 2003 integriert. Mit Hilfe von AIM Sync lassen sich Kontaktlisten zwischen Outlook sowie AIM leicht austauschen und die Outlook-Kontaktliste informiert über den Online-Zustand anderer AIM-Nutzer.

Artikel veröffentlicht am ,

AIM Sync
AIM Sync
Nach der Installation von AIM Sync zeigt das Adressbuch von Outlook an, welchen Online-Zustand angemeldete AIM-Nutzer haben, was den Wechsel zum AOL Instant Messenger für solche Informationen überflüssig macht. Auch das Übertragen von Kontakten aus dem Outlook-Adressbuch in die AIM-Kontaktliste soll ohne Aufwand möglich sein.

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. Schwarz Zentrale Dienste KG, Weinsberg

Über die Outlook-Kontakte wird außerdem die Möglichkeit geboten, andere Anwender zur Nutzung von AIM einzuladen. Zudem lassen sich Kontakte im Outlook-Adressbuch nach dem AIM-Screen-Namen, der Mobilfunkrufnummer oder nach beiden Kriterien auflisten, wobei sich bei Bedarf zahlreiche Kontaktinformationen anzeigen lassen.

AIM Sync
AIM Sync
Die Software AIM Sync wurde von AOL in Kooperation mit IntelliSync entwickelt und steht ab sofort als Beta-Version kostenlos zum Download bereit. Zum Einsatz von AIM Sync wird Microsofts Outlook in der Version 2002 oder 2003 benötigt und der AOL Instant Messenger muss in der aktuellen Version 5.9 installiert sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

c.b. 01. Mär 2005

Mahlzeit... naja....Bierdeckel und Playstationsoftware passt doch zusammen. Beide...

Hassashin 01. Mär 2005

Dann versuch aber nie, z.B. Rundmeldungen an mehrere Mitarbeiter oder Filialen...


Folgen Sie uns
       


Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit

Dells neuer Super-Ultrawide-Monitor begeistert uns im Test als sehr guter Allrounder. Einzig einige Gaming-Features fehlen ihm.

Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
    Mars Insight
    Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

    Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

    1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
    2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
    3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
    Google Nachtsicht im Test
    Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

    Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
    2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

      •  /