Abo
  • Services:

Mozilla 1.8 Beta 1 in deutscher Sprache zum Download

Final-Version wird wohl erst im April 2005 kommen

Einen Tag nachdem die englischsprachige Version von Mozilla 1.8 Beta 1 erschienen ist, steht diese nun mit deutschsprachiger Oberfläche zum Download bereit. Mit der ersten Beta-Version von Mozilla 1.8 werden vorwiegend Fehlerbereinigungen vorgenommen und es gibt Verbesserungen in Bezug auf Zuverlässigkeit und Stabilität der Software. Vor der Beta-Version sind bereits sechs Alpha-Versionen von Mozilla 1.8 erschienen; die Final-Version wird wohl im April 2005 bereitstehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Beta 1 werden in Mozilla 1.8 vor allem kleinere Programmfehler behoben, neue Funktionen gibt es im Browser-Bereich nicht. So gab es leichte Überarbeitungen in einigen Lesezeichenmenüs, beim Maus-Scrolling und im Help-Viewer. Fehlerbereinigungen wurden auch an der JavaScript-Konsole und beim Scrollen mit dem Slider vorgenommen, während die Unterstützung der japanischen Sprache verbessert wurde. Auch an den Sicherheitsfunktionen wurde gearbeitet, um mögliche Angriffsmöglichkeiten auszuschließen.

Stellenmarkt
  1. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  2. Haufe Group, Freiburg im Breisgau

Der Mail-Client von Mozilla kann nun sichere Verbindungen zu Eingangs-Servern aufnehmen, welche TLS unterstützen. Ferner soll sich die Zeitdauer leichter bestimmen lassen, nach der eine E-Mail als gelesen angezeigt wird. Entwürfe von E-Mails werden nun korrekt automatisch gespeichert. Außerdem lassen sich markierte Nachrichten nun wieder selektieren. Weitere minimale Änderungen gab es am Composer und in Chatzilla.

Mozilla 1.8 Beta 1 steht ab sofort für die Plattformen Windows, Linux und MacOS X in deutscher Sprache kostenlos zum Download bereit. Neben den Komplettinstallationen werden zudem deutsche Sprachdateien für Windows, Linux, MacOS X und OS/2 angeboten, falls man den Browser bereits in englischer Sprache installiert hat.

Im Anschluss an Mozilla 1.8 Beta 1 ist im März 2005 eine zweite Beta-Version geplant, die eigentlich Mitte kommenden Monats erscheinen sollte. Die Verzögerung der Beta 1 wird aber wohl auch die zweite Beta nach hinten verschieben, so dass die Final-Version von Mozilla 1.8 vermutlich nicht mehr im März, sondern erst im April 2005 erscheinen wird.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. für 147,99€ statt 259,94€
  2. bei Alternate kaufen
  3. 57,99€
  4. 106,34€ + Versand

Franz 02. Mär 2005

Ich bin mit Mozilla unter Linux sehr zufrieden, unter Windows kann ich nichts sagen...

Katsenkalamitaet 01. Mär 2005

Mit "stabil" meinen die OpenSauceler generell, daß der Rechner seltener als halbstündlich...


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 7 2700X - Test

Wie gut ist der Ryzen-Refresh? In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.

AMD Ryzen 7 2700X - Test Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

    •  /