Abo
  • Services:

Mozilla 1.8 Beta 1 in deutscher Sprache zum Download

Final-Version wird wohl erst im April 2005 kommen

Einen Tag nachdem die englischsprachige Version von Mozilla 1.8 Beta 1 erschienen ist, steht diese nun mit deutschsprachiger Oberfläche zum Download bereit. Mit der ersten Beta-Version von Mozilla 1.8 werden vorwiegend Fehlerbereinigungen vorgenommen und es gibt Verbesserungen in Bezug auf Zuverlässigkeit und Stabilität der Software. Vor der Beta-Version sind bereits sechs Alpha-Versionen von Mozilla 1.8 erschienen; die Final-Version wird wohl im April 2005 bereitstehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Beta 1 werden in Mozilla 1.8 vor allem kleinere Programmfehler behoben, neue Funktionen gibt es im Browser-Bereich nicht. So gab es leichte Überarbeitungen in einigen Lesezeichenmenüs, beim Maus-Scrolling und im Help-Viewer. Fehlerbereinigungen wurden auch an der JavaScript-Konsole und beim Scrollen mit dem Slider vorgenommen, während die Unterstützung der japanischen Sprache verbessert wurde. Auch an den Sicherheitsfunktionen wurde gearbeitet, um mögliche Angriffsmöglichkeiten auszuschließen.

Stellenmarkt
  1. amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH, Hamburg
  2. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart

Der Mail-Client von Mozilla kann nun sichere Verbindungen zu Eingangs-Servern aufnehmen, welche TLS unterstützen. Ferner soll sich die Zeitdauer leichter bestimmen lassen, nach der eine E-Mail als gelesen angezeigt wird. Entwürfe von E-Mails werden nun korrekt automatisch gespeichert. Außerdem lassen sich markierte Nachrichten nun wieder selektieren. Weitere minimale Änderungen gab es am Composer und in Chatzilla.

Mozilla 1.8 Beta 1 steht ab sofort für die Plattformen Windows, Linux und MacOS X in deutscher Sprache kostenlos zum Download bereit. Neben den Komplettinstallationen werden zudem deutsche Sprachdateien für Windows, Linux, MacOS X und OS/2 angeboten, falls man den Browser bereits in englischer Sprache installiert hat.

Im Anschluss an Mozilla 1.8 Beta 1 ist im März 2005 eine zweite Beta-Version geplant, die eigentlich Mitte kommenden Monats erscheinen sollte. Die Verzögerung der Beta 1 wird aber wohl auch die zweite Beta nach hinten verschieben, so dass die Final-Version von Mozilla 1.8 vermutlich nicht mehr im März, sondern erst im April 2005 erscheinen wird.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Franz 02. Mär 2005

Ich bin mit Mozilla unter Linux sehr zufrieden, unter Windows kann ich nichts sagen...

Katsenkalamitaet 01. Mär 2005

Mit "stabil" meinen die OpenSauceler generell, daß der Rechner seltener als halbstündlich...


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /