Abo
  • Services:
Anzeige

Mozilla 1.8 Beta 1 in deutscher Sprache zum Download

Final-Version wird wohl erst im April 2005 kommen

Einen Tag nachdem die englischsprachige Version von Mozilla 1.8 Beta 1 erschienen ist, steht diese nun mit deutschsprachiger Oberfläche zum Download bereit. Mit der ersten Beta-Version von Mozilla 1.8 werden vorwiegend Fehlerbereinigungen vorgenommen und es gibt Verbesserungen in Bezug auf Zuverlässigkeit und Stabilität der Software. Vor der Beta-Version sind bereits sechs Alpha-Versionen von Mozilla 1.8 erschienen; die Final-Version wird wohl im April 2005 bereitstehen.

Mit der Beta 1 werden in Mozilla 1.8 vor allem kleinere Programmfehler behoben, neue Funktionen gibt es im Browser-Bereich nicht. So gab es leichte Überarbeitungen in einigen Lesezeichenmenüs, beim Maus-Scrolling und im Help-Viewer. Fehlerbereinigungen wurden auch an der JavaScript-Konsole und beim Scrollen mit dem Slider vorgenommen, während die Unterstützung der japanischen Sprache verbessert wurde. Auch an den Sicherheitsfunktionen wurde gearbeitet, um mögliche Angriffsmöglichkeiten auszuschließen.

Anzeige

Der Mail-Client von Mozilla kann nun sichere Verbindungen zu Eingangs-Servern aufnehmen, welche TLS unterstützen. Ferner soll sich die Zeitdauer leichter bestimmen lassen, nach der eine E-Mail als gelesen angezeigt wird. Entwürfe von E-Mails werden nun korrekt automatisch gespeichert. Außerdem lassen sich markierte Nachrichten nun wieder selektieren. Weitere minimale Änderungen gab es am Composer und in Chatzilla.

Mozilla 1.8 Beta 1 steht ab sofort für die Plattformen Windows, Linux und MacOS X in deutscher Sprache kostenlos zum Download bereit. Neben den Komplettinstallationen werden zudem deutsche Sprachdateien für Windows, Linux, MacOS X und OS/2 angeboten, falls man den Browser bereits in englischer Sprache installiert hat.

Im Anschluss an Mozilla 1.8 Beta 1 ist im März 2005 eine zweite Beta-Version geplant, die eigentlich Mitte kommenden Monats erscheinen sollte. Die Verzögerung der Beta 1 wird aber wohl auch die zweite Beta nach hinten verschieben, so dass die Final-Version von Mozilla 1.8 vermutlich nicht mehr im März, sondern erst im April 2005 erscheinen wird.


eye home zur Startseite
Franz 02. Mär 2005

Ich bin mit Mozilla unter Linux sehr zufrieden, unter Windows kann ich nichts sagen...

Katsenkalamitaet 01. Mär 2005

Mit "stabil" meinen die OpenSauceler generell, daß der Rechner seltener als halbstündlich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FIO SYSTEMS AG, Leipzig
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Essen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 359€
  2. 75,89€
  3. 189€

Folgen Sie uns
       


  1. Nach Einbruchsversuch

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  2. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  3. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  4. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  5. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  6. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  7. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  8. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  9. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  10. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. Re: Warum hat Kupfer so einen negativen Ruf?

    bombinho | 03:29

  2. Re: Kabel tauschen?

    bombinho | 03:07

  3. Re: neuer C64 statt C64 Mini

    ManMashine | 03:06

  4. Re: Emulation ist Käse, Android-Layer wäre wichtig

    DAGEGEN | 02:55

  5. Re: Wasserstoff wäre billiger

    emdotjay | 02:27


  1. 21:36

  2. 16:50

  3. 14:55

  4. 11:55

  5. 19:40

  6. 14:41

  7. 13:45

  8. 13:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel