• IT-Karriere:
  • Services:

Ubisoft: Mit Vijay Singh gegen Tiger Woods

Ubisoft kündigt Sportspiele auf Basis von Microsoft-Technologien an

Marktführer EA macht es seit Jahren vor und nun will auch Ubisoft mit Sportspielen Geld verdienen. Den Anfang macht Ubisoft zusammen mit Vijay Singh, derzeit die Nummer 1 der Golf-Weltrangliste, unter dessen Namen Ubisoft ein Golfspiel produzieren wird. Aber auch weitere Lizenzverträge sollen den Einstieg von Ubisoft in diesen Markt unterstützen.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch diesen strategischen Schritt will Ubisoft seinen Produktkatalog erweitern und so das volle Spiele-Spektrum abdecken: vom taktischen First-Person-Shooter bis hin zu kindertauglicher Software, von Strategietiteln bis hin zur Stealth Action und nun auch Sportspielen. Ubisoft hat dazu auch die Teamsport-Technik der Microsoft Game Studios gekauft.

Vijay Singh
Vijay Singh
Stellenmarkt
  1. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, Regensburg
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Den Start der neuen Sportspiele markiert die Zusammenarbeit mit Vijay Singh, der 2004 Tiger Woods von der ersten Position der Weltrangliste verdrängen konnte. Woods, auf dessen Namen EAs Golfspiel hört, konnte bis dahin seine Nummer-1-Position seit 1998 durch neun Siege, darunter die PGA Championship im August 2004, behaupten.

Technisch will Ubisoft auf die Werkzeuge und Quellcodes von Microsofts Teamsport-Spielen NHL Rivals (Hockey), NFL Fever (American Football), NBA Inside Drive (Basketball) und MLB Inside Pitch (Baseball) setzen. Dabei will Ubisoft mit seinen Sportspielen zwar alle Plattformen unterstützen, sich aber in erster Linie auf die Konsolensysteme und hier die Xbox sowie die Konsolen der nächsten Generation stützen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Zotac Gaming GeForce RTX 3090 Trinity für 1.787,33€)

Folgen Sie uns
       


Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

Covid-19: So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich
Covid-19
So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich

Das Forschungszentrum Jülich hat ein Vorhersagetool für Corona-Neuinfektionen programmiert. Projektleiter Gordon Pipa hat uns erklärt, wie es funktioniert.
Ein Bericht von Boris Mayer

  1. Top 500 Deutscher Supercomputer unter den ersten zehn
  2. Hochleistungsrechner Berlin und sieben weitere Städte bekommen Millionenförderung
  3. Cineca Leonardo Nvidias A100 befeuert 10-Exaflops-AI-Supercomputer

    •  /