Abo
  • Services:
Anzeige

Borland setzt auf Eclipse

Produktlinien sollen durchgängig für Eclipse-Anwender geöffnet werden

Borland will sein Engagement für die Open-Source-Entwicklungsplattform Eclipse deutlich verstärken: Das Unternehmen gehört nun auch dem Board of Directors der Eclipse Foundation an und will seine Produktlinien durchgängig für Eclipse-Anwender öffnen.

Für die Erweiterung der Eclipse-Plattform will Borland ein eigenes Entwicklerteam bereitstellen und insbesondere Bereiche wie die Software-Modellierung für Eclipse voranbringen. Eclipse soll auch als Plattform innerhalb von Borlands ALM-Produktlinie (Application Lifecycle Management) eine wichtige Rolle spielen.

Anzeige

"Wie viele moderne Entwicklungsumgebungen hat sich auch Eclipse von einem Container für Features zu einer echten Entwicklungsplattform weiterentwickelt", erklärt Thimo Hüller, Country Manager Deutschland bei Borland. "Auf dieser Grundlage ergänzen sich Eclipse und Borlands Strategie der Software Delivery Optimization, indem beide die Transformierung der Software-Entwicklung in einen kontrollierten, wiederholbaren Prozess unterstützen."

Eclipse ist eine sprach- und systemunabhängige Plattform für Entwicklungstools, die von IBM ins Leben gerufen wurde. Eclipse ist Open Source und erlaubt die Verbindung unterschiedlicher Speziallösungen zu einer einheitlichen Entwicklungsumgebung. Alle auf der Eclipse-Plattform eingesetzten Werkzeuge verfügen über eine klar definierte Plug-In-Schnittstelle für den Datenaustausch.


eye home zur Startseite
Klugscheisser 01. Mär 2005

Zum Thema Plattformunabhängigkeit gebe ich Dir recht... aber wieso sollte das Eclipse...

brusch 01. Mär 2005

Nachdem sie Delphi konsequent an die Wand gefahren haben, versuchen sie nun, bei Open...

CryingCat 01. Mär 2005

Ja der JBuilder 5 war wirklich eine gute IDE. Die nachvollgenden Versionen waren meiner...

Captain Nemo 28. Feb 2005

Problematisch wird es vermutlich wenn man GUI-Elemente im Designer gepflegt hat. Hier...

Whampa 28. Feb 2005

Bei Krieg habe ich auch ethische Bedenken. Nur, was hat das mit Borland und IBM zu tun...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Berlin
  2. Heraeus infosystems GmbH, Hanau
  3. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main
  4. Robert Bosch Start-up GmbH, Renningen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  2. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  3. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  4. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  5. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  6. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  7. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  8. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  9. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  10. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Der Akku wird zu schnell geladen

    staeff | 13:02

  2. Deutlich Verbessert!

    jo-1 | 12:58

  3. Re: Wenig neues

    Avarion | 12:50

  4. Wer hätts gedacht...

    SJ | 12:43

  5. Handerkennung

    Gandalf2210 | 12:43


  1. 12:22

  2. 10:48

  3. 09:02

  4. 19:05

  5. 17:08

  6. 16:30

  7. 16:17

  8. 15:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel