Abo
  • Services:

Elektronischer CeBIT-Katalog für PDAs und Smartphones

Elektronischer Katalog zur CeBIT 2005 für PalmOS, WindowsCE und Symbian

Auch in diesem Jahr bietet die Deutsche Messe AG kostenlos einen elektronischen Katalog zur CeBIT 2005 für PalmOS, WindowsCE und Symbian zum Download an. Der CeBIT-Katalog informiert über die auf der CeBIT 2005 befindlichen Aussteller und enthält Hallen- und Geländepläne der Computermesse.

Artikel veröffentlicht am ,

Der CeBIT-Katalog "Mobiler Messeplaner" informiert über Aussteller, umfasst Hallen- und Geländepläne sowie Veranstaltungshinweise zu einzelnen Messetagen. Für die drei Betriebssysteme steht der Plan in jeweils drei unterschiedlichen Ausbaustufen zum Download bereit. Die Teilversion enthält alle Veranstaltungen und Aussteller, während die Vollversion zusätzlich Produktkategorien bietet. Alternativ steht nur die Applikation ohne Ausstellerlisten, Produktkategorien und Veranstaltungen zum Download bereit, die sich dann um eigene Listen ergänzen lässt.

Stellenmarkt
  1. IcamSystems GmbH, Leipzig
  2. BWI GmbH, München, Meckenheim, Hilden

Die Deutsche Messe AG bietet den elektronischen Katalog auch zur CeBIT 2005 erst nach einer kostenlosen Registrierung an. Ein bestehendes Konto kann natürlich weiter genutzt werden. Wie üblich belegt die WindowsCE-Ausführung mehr Speicher als die PalmOS-Version, so dass man auf PocketPCs bis zu 9 MByte freien Speicher zur Installation benötigt, während die PalmOS-Ausführung nur auf maximal 4,2 MByte für die Vollversion kommt. Bei Installation der Teilversion verringert sich der benötigte Speicher um jeweils rund 2 MByte.

Auf PalmOS-Geräten muss der Plan nach wie vor nach der Synchronisation installiert werden, was bei PalmOS-Applikationen ansonsten nur selten erforderlich ist. Am sparsamsten geht die Symbian-Ausführung mit Speicher um, die in der Vollversion 2 MByte Speicher verlangt und in der Teilversion mit rund 1,5 MByte auskommt.

Auf PalmOS-Geräten enttäuscht erneut die Ausführungsgeschwindigkeit des Plans, da es etwa auf einem Palm m505 knapp 30 Sekunden dauert, bis die Applikation gestartet ist. Das "schnelle" Nachschlagen wird da eher zum Geduldsspiel. Hat man die Wartezeit beim Programmstart überstanden, lässt sich die Software aber zügig bedienen.

Die Deutsche Messe AG bietet den PDA-Katalog "Mobiler Messeplaner" zur CeBIT 2005 für Geräte mit PalmOS ab der Version 3.x, WindowsCE ab der Version 3.x oder Symbian nach einer Registrierung kostenlos zum Download an.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  3. 53,99€ statt 69,99€

yawa 10. Mär 2005

Hallo, das soll kein Angriff an m505-Nutzer werden (hatte selber einen). Nur bei einem...

andre 28. Feb 2005

beim aktualisieren des PDA-Kataloges hätten sie zumindest die Preise aktualisieren...

CsC2ky 28. Feb 2005

Auf meinem Tungsten T3 startet die Applikation in ca. 2 - 3 Sekunden. Der m505 ist...


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1)

Michael zeigt alle Jahreszeiten und Spielmodi in Forza Horizon 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1) Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


      •  /