Spieletest: Atari Anthology - Spielhallen-Klassiker im Paket

Compilation früher Atari-Titel für Xbox und PS2

Retro-Gaming hat weiterhin Hochkonjunktur - kein Wunder also, dass nach einigen Zusammenstellungen alter Klassiker wie etwa der "Activision Anthology" nun auch Atari versucht, von der Erinnerungsfreude der Videospieler zu profitieren. Dabei hat man sich nicht lumpen lassen: Die "Atari Anthology" enthält satte 85 Titel.

Artikel veröffentlicht am ,

Atari Anthology
Atari Anthology
18 davon sind ehemalige Arcade-Games aus der Spielhalle, die restlichen 67 wurden einst für die Heimkonsole Atari 2600 verkauft. Für die Präsentation hat sich Atari ein nettes Menü einfallen lassen und zudem die Spiele nach Themen geordnet - so gibt es Rubriken wie "Racing" oder "Action". Natürlich wäre es verfehlt, wirklich jeden dieser Titel als Klassiker zu bezeichnen - einige Namen dürften auch die versiertesten Gamer kaum noch in Erinnerung haben, viele andere wie etwa Asteroids, Centipede, Breakout oder Missile Command haben hingegen Videospielgeschichte geschrieben.

Inhalt:
  1. Spieletest: Atari Anthology - Spielhallen-Klassiker im Paket
  2. Spieletest: Atari Anthology - Spielhallen-Klassiker im Paket

Atari Anthology
Atari Anthology
Die Spiele entsprechen praktisch 1:1 den alten Originalen - Atari hat sie also weder spielerisch noch optisch aufgebohrt. Insofern ist das Ganze natürlich vor allem für historisch interessierte Spieler interessant; aktuellen Anforderungen können die Titel auf Grund ihrer groben Darstellung und den wenigen Farben natürlich ohnehin nicht standhalten.

Auch das Gameplay hatte man bei vielen Titeln sicherlich besser in Erinnerung - die meisten Titel dürfte man wohl nur anspielen, um in Erinnerungen zu schwelgen, kurz danach aber zu merken, dass sie heutzutage nicht mehr wirklich lange fesseln können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Atari Anthology - Spielhallen-Klassiker im Paket 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Twitter
Was bisher bei Elon Musks Twitter 2.0 geschah

Nach der Twitter-Übernahme durch Elon Musk ist klar: Das Netzwerk hat wesentlich weniger Mitarbeiter. Es ist aber noch viel mehr passiert.
Ein Bericht von Oliver Nickel

Twitter: Was bisher bei Elon Musks Twitter 2.0 geschah
Artikel
  1. Telefónica: Warum der LTE-Ausbau in der U-Bahn so lange dauert
    Telefónica
    Warum der LTE-Ausbau in der U-Bahn so lange dauert

    Seit August 2010 laufen in Deutschland LTE-Netze. Nun wird 5G langsam wichtiger, doch die Berliner U-Bahn ist noch immer nicht für alle mit 4G versorgt.

  2. Responsible Disclosure: Obi macht das Melden einer Sicherheitslücke schwer
    Responsible Disclosure
    Obi macht das Melden einer Sicherheitslücke schwer

    Ein Sicherheitsforscher hat eine Lücke bei mehreren Unternehmen und Stadtverwaltungen gemeldet. Obi machte es ihm besonders schwer.

  3. Glasfaser: Konkurrenz gegen Abschaltrecht des Kupfernetzes der Telekom
    Glasfaser
    Konkurrenz gegen Abschaltrecht des Kupfernetzes der Telekom

    Noch ist die Telekom weit davon entfernt, ihr Kupfernetz abschalten zu können. Doch erste Planungen laufen und die Konkurrenz stellt Forderungen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon • Samsung SSDs bis -28% • Rabatt-Code für ebay • Logitech Mäuse, Tastaturen & Headsets -53% • HyperX PC-Peripherie -56% • Google Pixel 6 & 7 -49% • PS5-Spiele günstiger • Tiefstpreise: Palit RTX 4080 1.369€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ [Werbung]
    •  /