Abo
  • Services:

Spieletest: Atari Anthology - Spielhallen-Klassiker im Paket

Atari Anthology
Atari Anthology
In Sachen Extras ist die Zusammenstellung wirklich gelungen - so gibt es Scans alter Spielanleitungen, Artworks oder auch mal ein Entwickler-Interview. Um die Spielhallen-Stimmung aufzubessern, werden die Arcade-Programme zudem mit einem Automaten-Rahmen dargestellt.

Stellenmarkt
  1. BerlinOnline Stadtportal GmbH & Co. KG, Berlin
  2. Deutsche Schillergesellschaft e.V., Marbach am Neckar

Atari Anthology
Atari Anthology
Ab und zu fällt allerdings negativ auf, dass die technische Umsetzung nicht in jeder Hinsicht perfekt ist - gelegentlich lassen sich etwa Spiele nicht wirklich adäquat mit den aktuellen Gamepads steuern; hier wäre etwas mehr Feintuning notwendig gewesen.

Die Atari Anthology ist für PS2 und Xbox im Handel erhältlich und kostet etwa 30,- Euro.

Fazit:
Wer an der Videospielgeschichte nicht interessiert ist, braucht diese Zusammenstellung natürlich nicht, Retro-Fans dürften aber glücklich werden - einerseits über die schiere Masse an Programmen, andererseits aber auch über die nette Präsentation und die zahlreichen Extras. Zum fairen Preis von 30,- Euro eine ganz nette Angelegenheit.

 Spieletest: Atari Anthology - Spielhallen-Klassiker im Paket
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

ThadMiller 02. Mär 2005

schwere Stellen: genau die Stelle hab ich gemeint...naja war noch jung. gruß Thad


Folgen Sie uns
       


Gemini PDA - Test

Ein PDA im Jahr 2018? Im Test sind wir nicht restlos überzeugt - was vor allem an der Gerätegattung selber liegt.

Gemini PDA - Test Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
    K-Byte
    Byton fährt ein irres Tempo

    Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
    2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
    3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

    Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
    Kreuzschifffahrt
    Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
    Von Werner Pluta

    1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
    2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
    3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

      •  /