Abo
  • IT-Karriere:

Infineon: 4-GByte-Module mit Dual-Die

DDR2-Speicher mit hoher Speicherdichte

Die Halbleiterindustrie sieht doppelt: Noch vor den Dual-Cores für Prozessoren packt jetzt Infineon bei Server-Speicher je zwei Chips auf einen Montageplatz. Das Ergebnis ist das laut Infineon dünnste 4-GByte-Modul.

Artikel veröffentlicht am ,

In den achtziger Jahren nannte man das Verfahren unter Hardware-Bastlern "Piggy Backing": Zwei Speicherchips wurden aufeinander gelötet und stellten sich gegenüber dem System als ein Baustein dar. Eine ganz ähnliche Technik verwendet Infineon jetzt für sein neues DDR2-Modul, das für Server vorgesehen ist. Bei diesen Rechnern kommt es auf hohe Speicherdichte bei geringem Platzbedarf an, da die Systeme über Jahre ständig erweitert werden. Dafür hat Infineon jetzt 36 Speicherbausteine mit je ein Gigabit Kapazität auf ein Modul gepackt. Je zwei der Chips sitzen auf einem Montageplatz. Das so entstandene Modul ist nur 0,1 Millimeter höher als ein Speicherriegel mit neun Chips.

Zwei Chips sind in das Substrat eingelassen
Zwei Chips sind in das Substrat eingelassen

Das DDR2-DIMM mit Registrierung ist mit 4,1 Millimetern Dicke laut Infineon 40 Prozent dünner als vergleichbare Lösungen und soll die Anforderungen des Speicherkonsortiums JEDEC übertreffen. Zum Einsatz kommen dabei Ball-Grid-Arrays (BGA), die nur über Lötpunkte an der Unterseite am Modul befestigt werden. Derzeit liefert Infineon erste Muster des neuen Speichers an Server-Hersteller aus. Wann die Module in Serie gehen, was sie kosten und mit welchen Geschwindigkeiten sie arbeiten, teilte das Unternehmen noch nicht mit. [von Nico Ernst]



Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  3. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 9,49€, PSN Card 20 Euro für 18,99€)
  4. 769,00€

FC 28. Feb 2005

NUR 32Bit?? Hallo... reichen die nicht aus oder was?? Programmiere mal ein Programm und...

:-) 27. Feb 2005

Klingt ja so, als ob sie belichtet billiger wird. Ich nehme doch mal an, dass das...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019)

Das Galaxy Fold scheint gerettet: Samsungs Verbesserungen zahlen sich aus, wie unser erster Test des Gerätes zeigt.

Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

    •  /