Spieleentwickler Troika schließt die Pforten

Gründer denken aber noch über eine Wiederbelebung nach

Das auf der Half-Life-2-Engine basierende Vampir-Rollenspiel "Vampire The Masquerade: Bloodlines" wird wohl das letzte Spiel von Troika Games sein - was besonders diejenigen treffen wird, die auf ein Fallout 3 hofften. Die Gründer haben gegenüber der Fansite No Mutants Allowed offiziell verkündet, dass sie ihr Spielestudio schließen.

Artikel veröffentlicht am ,

Troika macht dicht
Troika macht dicht
Dass allen Angestellten bereits gekündigt wurde, bestätigte Troika-Chef Leonard Boyarsky in seiner E-Mail an den Betreiber von No Mutants Allowed. Man habe keine sichere Finanzierung für künftige Projekte finden können. Ein Fünkchen Hoffnung scheint es aber noch zu geben: "Wir haben uns noch nicht entschieden, ob wir Troika Games als Ganzes wieder neu formieren und an künftigen Projekten weiterarbeiten oder ob wir einfach aufhören zu existieren", so Boyarsky. Den Fans und den entlassenen Entwicklern danke man für die Unterstützung während der letzten sieben Jahre, seit Gründung des Unternehmens.

Mit "Vampire The Masquerade: Bloodlines" lieferte Troika ein zwar inhaltlich gelungenes, aber fehlerhaftes und bei den Charakter-Animationen nicht an Half-Life 2 herankommendes Spiel. Publisher Activision zeigte sich zwar froh, dass die Entwickler wenigstens einen Patch lieferten, noch sind aber nicht alle Probleme behoben. Das dürfte sich mit dem Ende von Troika natürlich erst recht nicht ändern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


DrupaBaby 28. Feb 2005

Jein, 1.) mit den Updates ist zwar ganz nett. Allerdings ists nervig, dass du nicht...

Katsenkalamitaet 25. Feb 2005

GRÖHL!!!!

Lästermaul 25. Feb 2005

Wenigstens hält sich der Katzenjammer der "unbestechlichen" PC-Spiele Jubelpresse...

wme 25. Feb 2005

gibt verschiedene, versuch mal das bei www.usf.de, ist deutschsprachig gruß wme

Katsenkalamitaet 25. Feb 2005

für Troika. Apropos Patch: bei all dem Reden von zukünftigen Games sollte nicht vergessen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kooperation
Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt

Während der ADAC seine Kunden bereits informiert hat, schweigt Amazon Deutschland noch zum Ende der Kooperation mit der Landesbank Berlin.

Kooperation: Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt
Artikel
  1. Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
    Pixel 6 (Pro)
    Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

    Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
    Eine Analyse von Marc Sauter

  2. Apple, Amazon, Facebook: New World erlaubt Charaktertransfers
    Apple, Amazon, Facebook
    New World erlaubt Charaktertransfers

    Sonst noch was? Was am 20. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  3. Linux: Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme
    Linux
    Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme

    Ein häufig vorkommender Fehler in C-Code hat einen Google-Entwickler motiviert, über Gegenmaßnahmen nachzudenken.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week Finale: Bis 33% auf Digitus-Monitorhalterungen & bis 36 Prozent auf EVGA-Netzteile • Samsung-Monitore (u. a. 24" FHD 144Hz 169€) • Bosch Professional zu Bestpreisen • Sandisk Ultra 3D 500GB 47,99€ • Google Pixel 6 vorbestellbar ab 649€ + Bose Headphones als Geschenk [Werbung]
    •  /