Abo
  • Services:
Anzeige

GeForce Go 6800 Ultra - Nvidias fixester Notebook-Grafikchip

Zuerst in Dells neuem Multimedia-Notebook Inspiron XPS Gen2 zu finden

Nvidia will in der Notebook-Welt ATI mit dem neuen Grafikchip GeForce Go 6800 Ultra das Leben schwer machen. Das erste damit ausgestattete Notebook wird Dells Inspiron XPS Gen2 sein.

Technisch unterscheidet sich Nvidias bisher schnellster Notebook-Grafikchip nicht vom GeForce Go 6800, er bietet nur deutlich höhere Taktraten. Obwohl es die Namensähnlichkeit zum Desktop-Grafikchip GeForce 6800 Ultra anders vermuten lässt, werden also weiterhin 12 statt 16 Pixel-Pipelines und 5 statt 6 Vertex-Einheiten geboten. Der GeForce Go 6800 kommt etwa in Dells in Deutschland gerade eingeführtem Inspiron 9300 zum Einsatz. Beide mobilen High-End-Grafikchips sprechen bis zu 256 MByte Grafikspeicher über einen 256-Bit-Speicherbus an und bieten Nvidias Hardware-Videobeschleunigung PureVideo. Die Taktraten für DDR1/DDR2-Speicher (350 MHz) sowie den schnelleren GDDR3-Speicher (550 MHz) sind bei beiden Notebook-Grafikchips identisch. Taktraten für den GeForce Go 6800 Ultra nannte Nvidia bisher nicht.

In günstigen Geräten darf man Nvidias Grafikchip nicht erwarten, er ist primär für High-End-Notebooks gedacht, die als Desktop-Replacement viel Leistung auch bei hoher Auflösung bringen müssen. So ist Dells bisher nur im US-Shop zu findendes Inspiron XPS Gen2 ein 3,9 kg wiegendes Notebook mit 17-Zoll-WUXGA-LCD (1.920 x 1.200 Pixel), Pentium-M-Prozessor ab 2 GHz, mind. 512 MByte RAM und dem GeForce Go 6800 Ultra mit 256 MByte eigenem Grafikspeicher ausgestattet. Dafür werden dann auch bei Standardausstattung mindestens 2.249,- US-Dollar zzgl. Steuer fällig.

Anzeige

eye home zur Startseite
mad 24. Jul 2007

korrektur: #inspiron 9300 nicht 6800

adba 26. Feb 2005

Ich dachte in diesem Thread wird es wieder zur ewigen diskussion kommen was diese für ein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. escrypt GmbH Embedded Security, Stuttgart
  2. über Duerenhoff GmbH, Raum Köln/Bonn
  3. Bosch Energy and Building Solutions GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  4. PHOENIX CONTACT Electronics GmbH, Bad Pyrmont


Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€
  2. 99,99€ für Prime-Mitglieder (Bestpreis!) - Lieferbar Ende Januar
  3. 89,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 109,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Elektromobilität

    Lithium ist genug vorhanden, aber es wird teurer

  2. Indiegames-Rundschau

    Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

  3. Microsoft

    Surface Book 2 mit 15 Zoll kommt nach Deutschland

  4. Patent

    Huawei untersucht alternative Smartwatch-Bedienung

  5. AirSpaceX

    Lufttaxi Mobi-One kann fliegen und fahren

  6. NGSFF alias M.3

    Adata zeigt seine erste SSD mir breiterer Platine

  7. Ransomware

    Krankenhaus zahlt 60.000 US-Dollar trotz Backups

  8. Curie

    Google verlegt drei neue Seekabel

  9. Auto

    Ferrari plant elektrischen Supersportwagen

  10. Faser-Wearables

    OLED als Garn für leuchtende Stoffe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Re: Ihr Knechte sollt mieten, mieten, mieten!

    JackIsBlack | 12:20

  2. Re: Tja, der Markt regelt das schon

    der_wahre_hannes | 12:18

  3. Re: gezwungen?

    der_wahre_hannes | 12:18

  4. Re: "Wenn es einen elektrischen Supersportwagen...

    gadthrawn | 12:17

  5. Re: Backups sind nie ganz aktuell

    Niaxa | 12:17


  1. 12:30

  2. 12:00

  3. 11:48

  4. 11:20

  5. 10:45

  6. 10:25

  7. 09:46

  8. 09:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel