• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Knights of the Old Republic II: The Sith Lords

Fortsetzung des populären Rollenspiels von Lucas Arts

Diverse Auszeichnungen zum Spiel des Jahres, hohe Verkaufszahlen und Begeisterung nicht nur unter reinen Star-Wars-Anhängern - Knights of the Old Republic war wohl das Konsens-Rollenspiel 2003. Auf Grund des Erfolges konnte man sich schon damals sicher sein, dass ein zweiter Teil folgen würde, und der steht nun seit dem 10. Februar 2005 unter dem Titel Knights of the Old Republic II: The Sith Lords in den Läden.

Artikel veröffentlicht am ,

KOTOR 2 (PC/Xbox)
KOTOR 2 (PC/Xbox)
Die Geschichte von KOTOR II: The Sith Lords spielt rund 4.000 Jahre vor den Ereignissen aus Star Wars Episode I und nicht allzu viel später als KOTOR I. Wieder wird zunächst ein wahlweise männlicher oder weiblicher eigener Held erschaffen, eine Rasse ausgewählt und ein paar optische Feinheiten wie Frisur und Gesicht bestimmt. Auch die ersten Charakter-Punkte können vergeben werden, wobei die Software das wahlweise auch automatisch übernimmt. Kurz darauf findet man sich praktisch alleine in einem Raumschiff wieder und muss erfahren, dass einem praktisch die halbe Galaxis auf den Spuren ist - weil man als letzter Überlebender des Jedi-Ordens gilt.

KOTOR 2 (PC/Xbox)
KOTOR 2 (PC/Xbox)
Auf der Suche nach anderen Jedis verbringt man nicht nur viel Zeit an Bords des eigenen Schiffes, sondern bereist auch viele Planeten - darunter bekannte Schauplätze wie Dantooine oder Onderon, aber auch viele neue Orte. Insgesamt ist die Kampagne mit all ihren Örtlichkeiten und Charakteren vergleichbar umfangreich wie die des ersten Teils - wer eine Light-Version befürchtet hatte, kann also aufatmen, auch mit dem zweiten Spiel der Reihe wird man mindestens 30 Stunden verbringen können.

Allerdings hat sich hinsichtlich des Gameplays kaum etwas getan - man verbringt weiterhin die meiste Zeit mit dem Reisen zwischen den unterschiedlichen Schauplätzen, sehr ausführlichen Multiple-Choice-Gesprächen und natürlich den immer wieder aufkommenden Kämpfen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Knights of the Old Republic II: The Sith Lords 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Hardware-Angebote

Andreas Rothstein 10. Dez 2005

Diese Problem habe ich ebenfalls und mir ist es noch immer nicht gelungen diese Spiel...

Robiwan 11. Mai 2005

Kotor 2 is ein richtig gutes Spiel(die Story is GENIAL) die Grafiken sind leider etwas...

totallyswfreak 30. Mär 2005

Hi ihr da, ich bin jetz auf Dantooine und hab den jedi getroffen. ich find, der 1. Teil...

Death 02. Mär 2005

Und du bist ein Idiot. Soviel dazu... cya,Death

Ekelpack 01. Mär 2005

Es war der grosse Bauer um genau zu sein... Nuss ist da tatsaechlich meine...


Folgen Sie uns
       


Polestar 2 Probe gefahren

Wir sind mit dem Polestar 2 eine längere Strecke gefahren und waren von dem Elektroauto von Volvo angetan.

Polestar 2 Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /