Abo
  • Services:
Anzeige

Samsung bringt 40-Zoll-LCD mit LAN-Anschluss (Update)

SyncMaster 403Tn für servergesteuerte Präsentationen

Mit dem SyncMaster 403Tn zeigt Samsung neue Anwendungsmöglichkeiten für TFT-Displays. Das 40 Zoll große TFT-LCD namens SyncMaster 403Tn ist mit einer integrierten LAN-Schnittstelle ausgestattet. Über die integrierte Benutzer-Oberfläche lässt sich der Monitor mit einer statischen oder dynamischen Netzwerkadresse versehen und ist als Netzwerkgerät erkennbar. Über die mitgelieferte MagicNet-Windows-Software zeigt das TFT die Inhalte nach einem festgelegten Zeitplan an.

Neben Office-Dateien, Filmen und Präsentationen können auch Musikdateien als Untermalung in Diashows eingebunden werden. Die über die MagicNet-Software freigegebenen Dateien auf dem Server können auch direkt am jeweiligen Monitor direkt abgerufen werden. Dazu nutzt der Anwender die Fernbedienung, mit der er sich durch das Menü zappen kann. So können auch Daten über die integrierte USB-Schnittstelle - zum Beispiel von einem USB-Stick oder einem externen Laufwerk - wiedergegeben werden.

Anzeige

Der Clou: Jeder an das MagicNet angeschlossene Monitor zeigt unabhängig von anderen Monitoren einen anderen Inhalt. So kann auf jedem TFT ein nach Standort und Uhrzeit angepasstes Bild geboten werden. Durch die Anschlussmöglichkeit über LAN spart man die Anschaffungskosten für PCs, die die Bedienung von lediglich zwei Monitoren an einem PC möglich machen.

Das 40 Zoll große Display bietet eine Helligkeit von 450 cd/m2 und einen Kontrastwert von 600:1. Bei einem Einblickwinkel von 170 Grad vertikal und horizontal kann man auch aus einem schrägen Blickwinkel das Bild etwa im Vorbeigehen oder im aufgehängten Zustand erkennen. Der Monitor hat eine Reaktionszeit von 23 Millisekunden und kann sowohl über einen analogen als auch über einen digitalen Eingang direkt an eine Grafikkarte angeschlossen werden.

Mehrere der 403Tn-Modelle in Verbund geschaltet, können auch ein einziges großes Bild darstellen. Als Ergänzung gibt es optional Lautsprecher, die seitlich am Display angebracht werden.

Der Monitor wird im zweiten Quartal 2005 zum Preis von 4.599,- Euro erhältlich sein.


eye home zur Startseite
m: 27. Feb 2005

Komisch - mir fällt zuerst "In the Dutch Mountains" ein ;-) M.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München
  2. TAP.DE Solutions GmbH, München
  3. MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbeutingen
  4. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 42€
  2. 599€ + 5,99€ Versand (Bestpreis!)
  3. 13,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen
  2. Internet Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt
  3. Überwachungstechnik EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Re: Also macht man die Schafe zu Hütehunden

    p4m | 23:31

  2. Re: Funktioniert nicht

    p4m | 23:27

  3. Re: beispiel TYT

    LiPo | 23:24

  4. Re: Einer der schnellsten

    Niaxa | 23:22

  5. Re: Supercomputer sind wie Beton - es kommt drauf...

    Niaxa | 23:20


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel