Abo
  • Services:

Apple: USB statt FireWire

Kehrt Apple FireWire den Rücken?

Zählt Apple bislang zu den stärksten Verfechtern von FireWire alias IEEE 1394, scheint man nun auch in Cupertino vornehmlich auf USB zu setzen, zumindest wenn es um den Anschluss des iPod an den Rechner geht.

Artikel veröffentlicht am ,

Denn der am 23. Februar 2005 vorgestellte iPod mini wie auch der iPod photo werden von Apple ohne FireWire-Kabel ausgeliefert. Den Playern liegt lediglich ein USB-Kabel bei, auch wenn die Geräte weiterhin FireWire unterstützen.

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Wolfsburg, Frankfurt am Main
  2. Endress+Hauser SE+Co. KG, Maulburg

Für Apple bedeutet dies eine Abkehr, hatte das Unternehmen doch bislang wie kaum ein anderes FireWire gefördert. Für die vielen Einsatzzwecke ist USB 2.0 aber ähnlich gut geeignet, gilt auf Macs jedoch als etwas langsamer im Vergleich zu FireWire. Vielen älteren Macs fehlt zudem eine USB-2.0-Schnittstelle. Entsprechend wurde bereits eine Online-Petition gestartet, um Apple wieder auf den "Weg der Tugend" zu bringen.

Bei Windows-PCs fristet hingegen FireWire eher ein Schattendasein, auch wenn immer mehr PCs einen entsprechenden Anschluss mitbringen, der vor allem bei der Übertragung von digitalem Video von Vorteil ist.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-53%) 27,99€
  2. (-64%) 17,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 54,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Kein Kostverächter 28. Feb 2005

Um es weiter zu führen: Terrabyte? dedezierten? *scnr*

borg 26. Feb 2005

Beide Notebooks und mein Tower haben FW (Beim Kauf der HW habe ich extra darauf geachtet...

Mike 25. Feb 2005

peinliche polemik... hauptsache man vertritt den eigenen standpunkt.. seufz war doch...

Anonymer Nutzer 25. Feb 2005

Man lese, denke, und verstehe. Den wichtigen Teil meiner Aussage habe ich mal oben noch...

EinZauberwesen 25. Feb 2005

habe mal so eine Frage: nach einer Firmware des ipod photo muss das gerät vom rechner...


Folgen Sie uns
       


Smarte Soundbars - Test

Wir haben die beiden ersten smarten Soundbars getestet. Die eine ist von Sonos, die andere von Polk. Sowohl die Beam von Sonos als auch die Command Bar von Polk dienen dazu, den Klang des Fernsehers zu verbessern. Aber sie können auch als normale Lautsprecher verwendet und dank Alexa auch mit der Stimme bedient werden. Zudem lässt sich auf Zuruf ein Fire-TV-Gerät verbinden und mit der Stimme steuern. Allerdings reagieren beide Soundbars dabei zu träge.

Smarte Soundbars - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  2. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa
  3. Elektromobilität Elektrisches Surfboard Rävik flitzt übers Wasser

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /