Abo
  • Services:
Anzeige

Nanotech-Unternehmen verspricht Akku-Revolution

Dreifache Laufzeit, Ladevorgang in wenigen Minuten

Schon seit Jahren forscht das US-Unternehmen Altair an neuen Lithium-Akkus, die auf Nanotechnologie basieren. Die Entwicklung geht jetzt in die zweite Runde, zwei Patente wurden bereits erteilt. Wenn die Technologie marktreif gemacht werden kann, sollen Akkus dreimal länger durchhalten als bisher.

Altair, die mit dem legendären ersten PC Altair 8800 nicht in Verbindung stehen, ist ein Chemieunternehmen, das vor allem Grundstoffe für andere Firmen herstellt. Dabei suchen die Forscher schon seit Jahren nach Verfahren, mit denen die Partikel der Chemikalien stark verkleinert werden können.

Anzeige

Eine der möglichen Anwendungen eines neuen Lithium-Titan-Oxids von Altair sind wiederaufladbare Batterien, wie sie heute in jedem Notebook oder Handy auf Basis von Lithium-Polymern stecken. Diese Akkus haben jedoch eine begrenzte Lebensdauer von wenigen 100 Ladezyklen. Manche Notebook-Hersteller geben deshalb auch nur eine Gewährleistung von einem Jahr auf den Akku.

Das Problem bei diesen Zellen ist, dass sich die Elektrolyte mit der Zeit an den Elektroden festsetzen und sich die Menge des umsetzbaren Energiespeichers reduziert - der Akku hat nur noch einen Bruchteil seiner Kapazität. Altair will nun sowohl für das Elektrolyt als auch das Material der Elektroden mittels Nanotechnologie neue Materialien entwickelt haben, welche diesen Effekt verhindern. Für die mit Kohlenstoff beschichteten Elektroden verspricht Altair ein nahezu "völlig unverzerrtes Kristallgitter", an dem das Elektrolyt nicht mehr haften soll. Wie genau das Unternehmen diese Werkstoffe herstellt, verrät es freilich nicht.

Nanotech-Unternehmen verspricht Akku-Revolution 

eye home zur Startseite
traniie 24. Feb 2005

Guck mal in diese FAQ: http://www.dciwam.de/faq/ Da dürftest du das Passende finden. traniie



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zielpuls GmbH, München
  2. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Düsseldorf
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg
  4. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 429,00€ statt 469,00€
  2. 62,90€ statt 69,90€
  3. (heute u. a. Fire-Tablets günstiger, DC-Filme und Serien reduziert, Sigma-Objektive reduziert)

Folgen Sie uns
       


  1. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  2. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  3. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  4. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  5. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  6. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  7. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  8. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill

  9. Star Wars Jedi Challenges im Test

    Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer

  10. Zertifikate

    Startcom gibt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Re: Was von Poettering als "Scheiße" bezeichnet...

    m8Flo | 18:23

  2. Re: Laufen die Kunden davon?

    Faksimile | 18:21

  3. Re: GVU leidet an Realitätsverlust?

    Sicaine | 18:21

  4. Re: Sollte ich mich geirrt haben

    violator | 18:20

  5. Re: Macht ruhig weiter, Vivendi

    NaruHina | 18:20


  1. 17:08

  2. 16:30

  3. 16:17

  4. 15:49

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:40

  8. 14:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel